wA

wJA – SG Merzig-Brotdorf 37:13

  1. Spiel, der Tabellenführer setzt eine Duftmarke

Die Vorzeichen für dieses saarinterne Derby waren eher schlecht. Das Trio Michelle, Johanna und Jana stand nicht zur Verfügung, also schon mal nur 6 reguläre A- Jugend Moskitos dabei. Im Tor halfen Kim und Marie, auf dem Feld Sara und Lara- Selina, alle aus der B-Jugend, aus. Und die Gegnerinnen aus dem Norden konnten mit 14 Wölfinnen einen üppigen Kader aufweisen.

Doch manchmal kommt es anders und zweitens als man denkt. Da hatten sich wohl alle etwas vorgenommen. In dem Wissen, den Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen, legte erst einmal Anna los wie eine Rakete und machte die ersten 4 Tore klar. Dann kam der Auftritt von Louisa, die 3 Tore nachlegt und so stand es nach 12 Minuten schon 7:2 für uns. Es ist hier zwingend zu erwähnen, dass der Gästetrainer nach 2:44 Spielminuten die erste und nach 11:32 die zweite Auszeit genommen hatte. Erste Anzeichen für hilflosen Aktionismus wenn man ahnt, das wird heute wohl nix? Und so verläuft die erste Hälfte ziemlich einseitig und endet mit 17:5.

Wer dachte, die Moskitos schalten in der 2. Hälfte zurück, der wurde eines besseren belehrt. Ob dies mit der wohltuenden Anwesenheit von Marina zu tun hatte oder was mit den Mädels an diesem Tag los war, keiner weiß es wirklich. Aber bei diesem Spiel konnten wirklich einmal alle Fehler ohne Kommentar übergangen werden, den das was unsere viel zu wenig beachteten A-Jugendlichen an diesem Spieltag zeigten, war meisterhaft. Kreisanspiele, Schlagwürfe und Spielzüge wurden fast alle mit Toren abgeschlossen und ließen den völlig überforderten Merzigerinnen nicht den Hauch einer Chance. Das Endergebnis von 37:13 spiegelt dies mehr als deutlich wieder.

Fazit:

 Ein personell stark begrenzter Moskitoschwarm schickt eine große Herde Wölfe mit einer deutlichen Klatsche zurück in den Metzger Forst. Für dieses Spiel sollten trotz einer starken mannschaftlichen Geschlossenheit einige Spielerinnen hervorgehoben werden. Kim und Marie, beide im Tor fast nicht zu überwinden. Bärenstark. Anna hatte dem Gegner mit ihrer Einstellung (lasst die nicht ins Spiel kommen), schon früh den Zahn gezogen. Bemerkenswert. Louisa, die spielte auf wie lange erhofft, mit Mut und Elan in die gegnerische Abwehr. Darfst du gerne immer so machen. Und alle anderen zogen am gleichen Strang. Das war schon toll Mädels. Und jetzt genug des Lobes. Es kommen noch einige Aufgaben auf euch zu, die mit dieser Einstellung alle zu bewältigen sind.

Nächstes Spiel:

Moskitos – Mundenheim Sonntag 01.03.20 in 11:30 Uhr in Alsweiler

Tore:

Gianna 9, Debi 9, Anna 8, Sara 6, Louisa 3, Marie 1, Lara-Selina 1

Es spielten:

Kim, Marie, Gianna, Debi, Anna, Marie, Anna, Louisa, Sara, Lara-Selina

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Marina Bleimehl, Markus Recktenwald, Sebastian Franz

Spielplan der A1 Jugend

Datum Heim   :   Gast
15.09.19 17:00 Uhr DJK/MJC Trier 26 : 41 HSG Marp-Alsw
21.09.19 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 23 : 20 Mz-Bretzenheim
13.10.19 15:00 Uhr HSG Marp-Alsw 44 : 15 TSV Kandel
20.10.19 16:00 Uhr SG Merz-Brotd 21 : 31 HSG Marp-Alsw
27.10.19 15:00 Uhr HSG Marp-Alsw 29 : 32 TuS Kirn
15.11.19 17:30 Uhr SV Zweibrücken 16 : 23 HSG Marp-Alsw
01.12.19 15:30 Uhr SF Budenheim 30 : 32 HSG Marp-Alsw
08.12.19 15:00 Uhr HSG Marp-Alsw 33 : 30 TSG Friesenh.
15.12.19 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 35 : 23 DJK/MJC Trier
19.01.20 13:00 Uhr Mz-Bretzenheim 30 : 38 HSG Marp-Alsw
25.01.20 16:00 Uhr TSV Kandel 25 : 35 HSG Marp-Alsw
08.02.20 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 37 : 13 SG Merz-Brotd
01.03.20 11:30 Uhr HSG Marp-Alsw : JSG Mund/Rhghm
07.03.20 14:00 Uhr TuS Kirn : HSG Marp-Alsw
14.03.20 17:30 Uhr HSG Marp-Alsw : SV Zweibrücken
22.03.20 16:00 Uhr JSG Mund/Rhghm : HSG Marp-Alsw
28.03.20 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw : SF Budenheim
04.04.20 18:00 Uhr TSG Friesenh. : HSG Marp-Alsw

Tabelle der A1 Jugend

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 12 11 0 1 401 : 281 22 : 2
2 TuS Kirn 13 11 0 2 382 : 307 22 : 4
3 TSG Friesenheim 13 10 0 3 404 : 338 20 : 6
4 SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 13 8 0 5 392 : 368 16 : 10
5 JSG Mundenheim/Rheingönheim 12 7 1 4 314 : 293 15 : 9
6 SG HSV Merzig-Hilbringen - TuS Brotdorf 13 4 2 7 339 : 361 10 : 16
7 DJK/MJC Trier 13 4 1 8 328 : 380 9 : 17
8 SV 64 Zweibrücken 13 3 1 9 322 : 347 7 : 19
9 SF Budenheim 12 2 1 9 341 : 395 5 : 19
10 TSV Kandel 12 0 0 12 229 : 382 0 : 24
Scroll to Top