20190427_195105
Heinz

Frauen-1 – SF Budenheim, Samstag 27.04.2019 51:26 (26:11)


Im letzten Heimspiel der Saison brannten die Moskitos ein wahres Feuerwerk ab und siegten vor gut gefüllter Halle mit ca. 300 Zuschauern mehr als deutlich. 77 (!!!!) Tore fast im Minutentakt sieht man nicht oft bei einem Handballspiel, und so kamen auch die zahlreichen Zuschauer voll auf ihre Kosten.

Nach sechs gespielten Minuten stand es bereits 6:1 für die Moskitos. Der Gästetrainer hatte da wohl schon ein ungutes Gefühl und legte die erste grüne Karte auf den Tisch, um den Moskitoexpress zu bremsen, allerdings ohne Erfolg.

Angriff auf Angriff rollte in Richtung Tor der überforderten Budenheimer Damen. Die Moskitos spielten sich, jetzt schon im Gefühl des sicheren Sieges, in einen Rausch und ließen den Gästen nicht den Hauch einer Chance.

Zur Halbzeit war das Spiel längst entschieden, und so konzentrierten sich die Moskitos mehr auf das Tore werfen als auf die Abwehrarbeit, was vor allem den Zuschauern gefielt, die aus dem Bejubeln der vielen Tore nicht mehr heraus kamen. So stand am Ende ein mehr als deutlicher Sieg zu Buche und die große Party konnte beginnen.

Nach den vielen Ehrungen durch Politik und Verbandsoffizielle und der Verabschiedung von Lara Hanslik, die den Verein aus Berufsgründen leider verlassen wird, hatte der Verein zu einem Umtrunk eingeladen, und es wurde bis spät in die Nacht gefeiert. Nun gilt es, am nächsten Wochenende ein letztes Mal die Handballschuhe zu schnüren, um mit einem Sieg in Friesenheim eine (fast) perfekte Saison zu beenden und sich dann langsam, aber sicher auf die 3. Bundesliga vorzubereiten.

Es spielten: Carina Kockler und Ana-Marija Gasparov im Tor; Michelle Reis 3, Anna Bermann 7, Lara Hanslik 4, Johanna Brennauer 2, Denise Jung 3, Marie Kiefer 1, Maike Lehnen 4, Michelle Hartz 8/4, Joline Müller 13/5, Solveig Petrak 3, Carolin Wegmann 3

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Jürgen Hartz
Torwarttrainer: Dirk Wagner
Physiotherapeut: Eva Hinsberger
Manager: Reimund Klein
Betreuer: Ralf Wagner, Britta Buchholz

Spielplan der Frauen 1

Datum Heim   :   Gast
02.09.18 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 23 : 22 SV Zweibrücken
09.09.18 17:00 Uhr Ott/Be/Kuh/Zei 24 : 27 HSG Marp-Alsw
15.09.18 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 24 : 15 TG Waldsee
22.09.18 18:00 Uhr TV Engers 20 : 24 HSG Marp-Alsw
06.10.18 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 34 : 13 VTV Mundenheim
14.10.18 16:00 Uhr TG Osthofen 22 : 29 HSG Marp-Alsw
20.10.18 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 27 : 26 TV Bassenheim
28.10.18 16:00 Uhr HSV Püttlingen 20 : 28 HSG Marp-Alsw
03.11.18 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 39 : 29 HSG Wittlich
10.11.18 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 34 : 19 FSG Arz/Moselw
17.11.18 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 28 : 20 HSG Hunsrück
02.12.18 17:30 Uhr SF Budenheim 22 : 45 HSG Marp-Alsw
08.12.18 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 28 : 28 TSG Friesenh.
16.12.18 16:00 Uhr SV Zweibrücken 27 : 21 HSG Marp-Alsw
13.01.19 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 32 : 19 Ott/Be/Kuh/Zei
09.02.19 18:00 Uhr TG Waldsee 22 : 29 HSG Marp-Alsw
16.02.19 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 29 : 15 TV Engers
24.02.19 16:00 Uhr VTV Mundenheim 29 : 36 HSG Marp-Alsw
09.03.19 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 37 : 22 TG Osthofen
16.03.19 19:30 Uhr TV Bassenheim 22 : 33 HSG Marp-Alsw
22.03.19 19:30 Uhr HSG Marp-Alsw 29 : 21 HSV Püttlingen
30.03.19 20:00 Uhr HSG Wittlich 27 : 38 HSG Marp-Alsw
06.04.19 19:30 Uhr FSG Arz/Moselw 16 : 42 HSG Marp-Alsw
13.04.19 20:00 Uhr HSG Hunsrück 26 : 29 HSG Marp-Alsw
27.04.19 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 51 : 28 SF Budenheim
04.05.19 18:00 Uhr TSG Friesenh. 31 : 32 HSG Marp-Alsw

Tabelle der Frauen 1

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 26 24 1 1 828 : 585 49 : 3
2 HSG Hunsrück 26 19 0 7 774 : 634 38 : 14
3 SV 64 Zweibrücken 26 18 1 7 780 : 679 37 : 15
4 TSG Friesenheim 26 14 3 9 716 : 650 31 : 21
5 HSG Wittlich 26 14 2 10 726 : 678 30 : 22
6 TV Bassenheim 26 13 3 10 761 : 701 29 : 23
7 SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam 26 12 2 12 685 : 672 26 : 26
8 TG Waldsee 26 11 2 13 641 : 680 24 : 28
9 TG Osthofen Handball 26 10 2 14 630 : 702 22 : 30
10 FSG Arzheim/Moselweiß 26 9 3 14 667 : 743 21 : 31
11 HSV Püttlingen 26 9 0 17 658 : 706 18 : 34
12 SF Budenheim 26 8 1 17 635 : 789 17 : 35
13 VTV Mundenheim 26 7 2 17 643 : 720 16 : 36
14 TV Engers 26 3 0 23 562 : 767 6 : 46