F1_Hunsrück2

Frauen-1 –  HSG Hunsrück 28:20 (12:14)

Es war das erhoffte Spitzenspiel mit einem am Ende sehr deutlichen Sieg für die Moskitos.

Vor gut 600 Zuschauern erwischten die Moskitos den besseren Start und gingen nach sechs Minuten mit 4:1 in Führung. Doch die Gäste zogen nach, und so stand es kurze Zeit später 5:5 Unentschieden. Es entwickelte sich ein spannendes und hochklassiges Handballspiel vor einer beeindruckenden Kulisse, bei dem die Gäste zunächst die Nase immer ein wenig vorn hatten und zur Pause verdientermaßen mit zwei Toren (12:14) führten.

Die zweite Hälfte war dann noch ein wenig besser als die erste. Die Moskitos erzielten innerhalb weniger Minuten den Ausgleich und das Spiel schien zu Gunsten der Heimmannschaft zu kippen. Doch die Gäste stemmten sich dagegen und konnten bis zu 45. Minuten ihren Vorsprung von 1-2 Toren halten.

Dann allerdings kam die Zeit der Moskitos. Vor allem zwei Spielerinnen prägten nun das Spiel. Carina Kockler vernagelte förmlich ihr Tor und Joline Müller brachte ihr Team mit drei Treffern in Folge auf die Siegerstraße (23:19/51. Minute). Der Moskitoexpress rollte unter der Regie der sehr gut leitenden Schiedsrichter vom TuS Dansenberg nun unaufhaltsam in Richtung Tor der Damen aus dem Hunsrück, die diesem Sturmlauf nichts mehr entgegenzusetzen hatten. Am Ende stand ein deutlicher Sieg mit einem vorher nie für möglich gehaltenen 8-Tore-Unterschied für die Moskitos auf der Anzeigetafel. Auch in diesem Spiel zeigte die super Abwehr der Moskitos mit Torhüterin Karina ihre Qualitäten und ließ der bisher torwurfstärksten Mannschaft der Liga nur sechs Gegentreffer in Halbzeit zwei zu.  Durch diesen Sieg im Prestigeduell „Erster gegen Erster“ haben die Moskitos nun mit 22:0 Punkte die Monopolstellung und sind alleiniger Tabellenführer.

Bericht von HSG Hunsrück

Bilder von Peter Meisberger

Es spielten: Carina Kockler und Ana-Marija Gasparov im Tor; Michelle Reis, Anna Bermann 1, Lara Hanslik 2, Johanna Brennauer, Jana Korn, Denise Jung 1, Marie Kiefer 2/2, Maike Lehnen 2, Michelle Hartz 8/4, Joline Müller 8, Solveig Petrak 4, Carolin Wegmann

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Jürgen Hartz
Torwarttrainer: Dirk Wagner
Physiotherapeut: Eva Hinsberger
Manager: Reimund Klein
Betreuer: Ralf Wagner, Britta Buchholz

Spielplan der Frauen 1

EMPTY api-answer: No JSON received - is the API down? Check the URL you use in the shortcode!
Datum Heim   :   Gast

Tabelle der Frauen 1

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 26 24 1 1 828 : 585 49 : 3
2 HSG Hunsrück 26 19 0 7 774 : 634 38 : 14
3 SV 64 Zweibrücken 26 18 1 7 780 : 679 37 : 15
4 TSG Friesenheim 26 14 3 9 716 : 650 31 : 21
5 HSG Wittlich 26 14 2 10 726 : 678 30 : 22
6 TV Bassenheim 26 13 3 10 761 : 701 29 : 23
7 SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam 26 12 2 12 685 : 672 26 : 26
8 TG Waldsee 26 11 2 13 641 : 680 24 : 28
9 TG Osthofen Handball 26 10 2 14 630 : 702 22 : 30
10 FSG Arzheim/Moselweiß 26 9 3 14 667 : 743 21 : 31
11 HSV Püttlingen 26 9 0 17 658 : 706 18 : 34
12 SF Budenheim 26 8 1 17 635 : 789 17 : 35
13 VTV Mundenheim 26 7 2 17 643 : 720 16 : 36
14 TV Engers 26 3 0 23 562 : 767 6 : 46