wJA12

SG Merzig-Brotdorf – wJA 21:31

  1. Spiel, erneuter Sieg, Gegner (fast) immer im Griff

Zum Spiel in der näheren Umgebung in Merzig konnten wir mit Ausnahme von Jana mit allen Spielerinnen antreten. Zusätzlich verstärkt wurden wir von Marie, Kira, Kim und Sara aus der B-Jugend. Also  gute Voraussetzungen um einen unberechenbaren Gegner zu besiegen.

Ein konzentrierter Start mit Einzelaktionen und auch schön herausgespielten Toren an den Kreis gaben uns schon frühzeitig die notwendige Sicherheit. Nach 20 Minuten waren wir dann auch schon beruhigend mit 10:4 in Führung. Ein kurzer Zwischenspurt von 5 Minuten brachte dann über 15:4 den verdienten Halbzeitstand von 18:8 für unsere Mädels. Herauszuheben ist die starke Torhüterleistung der ersten Hälfte von Marie.

Das erste Drittel nach der Pause war dann ausgeglichen und völlig unerwartet machte sich von einer auf die andere Minute wieder einmal ein Leistungsabriss bei den Moskito bemerkbar. Zwischen der 44. Und 49. Minute schaffte Merzig plötzlich 5 Tore in Folge ohne Gegenwehr und wir machten nicht nachvollziehbare, individuelle Fehler ohne Torerfolg. Obwohl eigentlich keiner wirklich an eine Wende im Spiel glaubte, sah man auf der Tribüne zahlreiche verwundete Gesichter über diesen Zustand. Aber wer unsere Mädels mittlerweile besser kennt, weiß das sie durchaus in der Lage sind, diesen Schalter auch wieder umzulegen. So besann man sich zum Ende der Partie wieder auf seine Fähigkeiten und konnte relativ deutlich mit 31:21 die beiden Auswärtspunkte mit nach Hause nehmen.

Fazit:

Beim vielleicht immer noch für einige Moskitos im Hinterkopf haftenden Angstgegner Merzig hat der Oberliga-Tabellenführer (fast) kompromisslos klargemacht, warum man momentan ganz vorne steht. Zu verbessern sind die immer wiederkehrenden kurzzeitigen Leistungseinbrüche in bisher allen Spielen. Irgendwann könnte das auch mal in die Hose gehen.

Nächstes Spiel am Sonntag, 27.10.19 um 15:00 Uhr gegen Kirn in Marpingen.

Zu diesem Spitzenspiel der Oberliga 1. gegen 2. hoffen unsere Moskitos natürlich auf zahlreiche Unterstützung aus der gesamten Gemeinde.

Tore: Michelle 5, Marie 5, Gianna 5, Selina 4, Sara 3, Debi 3, Anna 2, Anna 2, Louisa 1, Johanna 1

Es spielten:

Kim, Marie, Selina, Gianna, Anna, Marie, Johanna, Louisa, Kira, Michelle, Sara, Johanna, Anna

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Jürgen Hartz, Marina Bleimehl, Dirk Wagner

Spielplan der A1 Jugend

Die API-Antwort ist leer: Kein JSON erhalten - ist die API-Schnittstelle verfügbar? Bitte prüfe die URL im Shortcode!
Datum Heim   :   Gast

Tabelle der A1 Jugend

Die API-Antwort ist leer: Kein JSON erhalten - ist die API-Schnittstelle verfügbar? Bitte prüfe die URL im Shortcode!
Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
Scroll to Top