HC Koblenz   –   MOSKITOS   22:34


Schwacher Anfang, starkes Ende

Am Samstag ging es zum Gastspiel nach Koblenz. Die Rollen waren klar verteilt. Doch es sollte eine Weile dauern, bis die Mannschaft ins Spiel fand.

Zu Beginn wollte weder in der Abwehr noch im Angriff viel gelingen. Ohne Aggressivität und Beweglichkeit in der Abwehr und mit zu vielen einfachen Fehlern im Angriff blieb Koblenz im Spiel. Defensiv waren wir zu passiv, Zweikämpfe gingen wir aus dem Weg. Und offensiv agierten wir zu statisch, erlaubten uns Abspielfehler und Fehlwürfe. Es wollte nichts gelingen. Folglich stand es nach 15 Minuten unentschieden (7:7). Nun gesellte sich auch noch die ein oder andere unglückliche Entscheidung der Schiedsrichter hinzu. Zwei Zeitstrafen gegen uns später, stand es bereits 10:8 für die Gastgeber. Aber es sollte die letzte Führung für Koblenz sein. Durch die Umstellung der Abwehr auf eine 5:1 Formation und damit verbunden einer agileren Deckung, holten wir auf und zogen bis zur Pause 10:13 davon. Nun hatte die Mannschaft ins Spiel gefunden. Direkt zu Beginn der 2. Halbzeit schaltete die Mannschaft in den sechsten Gang. Bereits nach 10 gespielten Minuten führten wir mit 8 Treffern. Nun war das Spiel in unserer Hand und der Sieg nicht mehr gefährdet. Das Spiel endete 22:34 für uns.

Nächsten Samstag führt es uns nach Mainz-Bretzenheim. Anpfiff ist um 16 Uhr.

Tore: Michelle Hartz (6), Anna Zägel (5), Anna Bermann (5), Kim Loraine Lopez (3), Lara-Selina Leib (3), Jana Korn (3), Gianna Fuchs (3), Nele Spengler (2), Linsey Houben (2), Sarah Rech (1), Solveig Petrak (1), Carina Recktenwald, Marie-Luise Kiefer, Lisanne Günther.

Related Images:

Teilen:

Trainer und Betreuer:

Trainer: Thorsten Hell
Torwarttrainer: Dirk Wagner
Physiotherapeut: Eva Hinsberger
Manager: Nadine Klein

Spielplan der Frauen 1

Tabelle der Frauen 1

Nach oben scrollen