Mainz-Bretzenheim   –   MOSKITOS   30:30

Das vierte Spiel der Saison gegen Bretzenheim (erstes Auswärtsspiel) ist mal wieder was Besonderes. Die Bilanz der letzten beiden Jahre: 2-mal unentschieden, 2 mal knapp mit einem Tor verloren, verdeutlicht die Brisanz der Begegnung. Es hat einfach noch nie für einen Sieg gereicht, aber wir sind immer so knapp dran. Deshalb ist dieses Mal die Vorgabe klar: ein Sieg muss her.

Die Mannschaft hat aber mal wieder einige Veränderungen zu verkraften (Tessa wieder raus, Nele wieder da, Caro noch verletzt, Amelie aus dem Urlaub zurück, Kim nicht dabei, aber Lara Selina mit ihrem ersten Einsatz in dieser Saison)

Der Start läuft mal besser als normalerweise (siehe vorige Woche) und wir führen direkt 2:0. Dann kommt Bretzenheim besser ins Spiel und nach 10 min steht es 4:4. Ein direkter Schlagabtausch führt zu wechselnder Führung und über 10:10 geht es mit 14:12 für Bretzenheim in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit kommt Bretzenheim noch stärker ins Spiel und umgekehrt funktioniert bei uns noch weniger. Wir fangen viele „einfache“ Treffer aus dem Rückraum und haben große Probleme unsere Bälle im gegnerischen Tor unterzubekommen. Folgerichtig steht es nach 38 min 23:18 für Bretzenheim. Das Spiel ist schon fast entschieden. Es geht einfach nix zusammen. Deshalb nimmt unser Trainer eine Auszeit. Zumindest wird danach der Abstand nicht mehr größer. Nach 47 min liegen wir noch mit 4 Toren hinten. Eine Umstellung in der Abwehr (direkte Manndeckung der stärksten Angreiferin) bringt erste Unsicherheiten in das Bretzenheimer Spiel. Wir kommen wieder ran und nach 52 min wirft Lara Selina das 26:26. Aber es wird noch besser. Nach 57 min führen wir wieder mit 28:30. Also nur noch über die Zeit bringen. (theoretisch ganz einfach) Aber so läuft es im Handball leider nicht immer. 30 Sec vor Ende fangen wir ein Tor und Lisanne eine 2 min Strafe, aber wir sind wieder im Angriff, das muss doch trotz Unterzahl reichen. Bretzenheim stellt auf direkte Manndeckung um und wir verlieren 5 sec vor Schluss den Ball. Dann kommt, was dann immer kommt: Langer Ball nach vorne auf die freie Spielerin und in der letzten Spielsekunde bekommen wir das 30:30. Zack, und schon wieder nicht gewonnen. Es ist einfach wie verhext.

Fazit: Spannung ohne Ende, viele Höhen und Tiefen aber eigentlich von uns das schlechteste Spiel in dieser Saison. Am Ende frustrierte Spielerinnen und frustrierte Eltern, aber über das ganze Spiel gesehen, geht das Unentschieden in Ordnung. Wir haben einfach mal wieder zu viele Chancen liegen lassen und dem Gegner zu viele leichte Tore geschenkt.

Lena Müller (Tor), Selina Kurzenhäuser (Tor), Leonie Koca, Amelie Speich, Tabea Mager (8), Sarah Rech (3), Pauline Tam (1), Katharina Zangerle (4), Lisanne Günther (4), Lara Selina Leib (4), Nele Spengler (6), Emma Recktenwald

Teilen:

Trainer und Betreuer:

Trainer: Markus Recktenwald

Spielplan der B1 Jugend

Datum Heim   :   Gast
17.09.22 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 25 : 29 JSG Mund/Rhghm
09.10.22 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 28 : 30 Ott/Be/Kuh/Zei
05.11.22 15:45 Uhr HSG Marp-Alsw 35 : 25 SF Budenheim
12.11.22 16:00 Uhr Mz-Bretzenheim 30 : 30 HSG Marp-Alsw
26.11.22 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 53 : 16 SG SV64/VTZ
11.12.22 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw : HC St. Johann
07.01.23 15:45 Uhr HSG Marp-Alsw : HC Koblenz
14.01.23 18:00 Uhr JSG Mund/Rhghm : HSG Marp-Alsw
28.01.23 16:10 Uhr Ott/Be/Kuh/Zei : HSG Marp-Alsw
26.02.23 16:00 Uhr SF Budenheim : HSG Marp-Alsw
04.03.23 15:45 Uhr HSG Marp-Alsw : Mz-Bretzenheim
12.03.23 14:00 Uhr SG SV64/VTZ : HSG Marp-Alsw
18.03.23 16:30 Uhr HC Koblenz : HSG Marp-Alsw
01.04.23 16:00 Uhr HC St. Johann : HSG Marp-Alsw

Tabelle der B1 Jugend

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 JSG Mundenheim/Rheingönheim 6 5 0 1 214 : 143 10 : 2
2 HC Koblenz 5 4 0 1 151 : 115 8 : 2
3 SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam 5 3 0 2 144 : 132 6 : 4
4 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 5 2 1 2 171 : 130 5 : 5
5 SF Budenheim 5 2 1 2 147 : 129 5 : 5
6 SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 5 1 2 2 122 : 136 4 : 6
7 HC St. Johann 5 1 0 4 141 : 169 2 : 8
8 SG SV Zweibrücken-VTZ Saarpfalz 6 1 0 5 128 : 264 2 : 10
Scroll to Top