HF Illtal-RW Schaumberg   –   MOSKITOS   25:18

Am Samstag, 05.11.2022, um 17.30 Uhr stand das Derby gegen die FSG Illtal-Schaumberg an.

Nachdem wir mit einem Unentschieden in die Saison gestartet waren und somit den ersten Punkt auf dem Konto verbuchen konnten, gab es in den folgenden vier Spiele für uns nichts zu holen. Vier Niederlagen in vier Spielen war hier die Bilanz.

Das Ziel an diesem Tag war also klar – im Derby 2 Punkte mit nach Hause nehmen!

Bis zur 10. Minute lief das Spiel recht ausgeglichen (4:4). Durch einen verwandelten 7-Meter konnten wir mit 4:5 in Führung gehen, die letzte Führung für uns in diesem Spiel.

Jedoch konnten wir bis zu einem Stand von 9:7 den Anschluss halten. Als der Gegner zum ersten Mal mit 3 Toren in Führung ging, folgte eine Auszeit unsererseits.

Den nachfolgenden Angriff konnten wir mit einem verwandelten 7-Meter abschließen. Danach war die FSG Illtal-Schaumberg am Zug. Mit 5 Toren in Folge zum 14:7 konnte sich die FSG einen guten Puffer aufbauen, der vor allem durch unsere nicht genutzten Chancen im Angriff und der schlechten stehenden Abwehr verursacht wurde. Mit einem 7 Tore Rückstand (15:8) gingen wir in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeitpause konnte man kurz meinen, dass die Ansprache Wirkung gezeigt hat. Mit 3 Toren in Folge(15:11) waren wir einem Ausgleich und somit einem Punkt näher.

Durch Entscheidungen des Schiedsrichters die für uns nicht nachvollziehbar waren, unsere schlechte Chancenverwertung und die fast 100%-ige Chancenverwertung der Gegner führten dazu, dass wir uns trotz der Bemühungen in der 2. Halbzeit mit 25:18 geschlagen geben mussten.

Fazit:

In der Abwehr ließen wir zu viele Tore zu, die wir in unserem Angriffsspiel durch unsere liegengelassenen Chance nicht wieder ausgleichen konnten.

So mussten wir mit einer Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten. Mit dazu kam schweres Zusatzgepäck (blaue Flecken und vor allem schmerzende Arme/Schultern) durch das harte Eingreifen der Gegner, welches von dem Schiedsrichter nicht geahndet wurde.

Zum Einsatz kamen:

Chiara Melcher (Tor), Luna Fink (Tor), Anna-Lena Holzer, Christina Rech, Claire Kuhn, Ida Giebel, Leah Wolf, Lucie Staub, Luisa Bauer, Marie Simon, Michelle Rauber, Paula Hell, Sophia Morsch

Related Images:

Teilen:

Trainer und Betreuer:

Trainer: Hansi Löber

Spielplan der Frauen 3

Datum Heim   :   Gast
23.09.23 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 3 25 : 19 ASC Quiersch. 2
30.09.23 17:00 Uhr HSG Schw-Kusel 24 : 29 HSG Marp-Alsw 3
08.10.23 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 3 21 : 16 Birk/Noh-Schwa
14.10.23 16:00 Uhr HSV Merz/Hilb 2 29 : 26 HSG Marp-Alsw 3
19.11.23 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 3 36 : 20 TV Kirkel 2
02.12.23 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 3 31 : 29 HC Schmelz
07.12.23 19:00 Uhr HV Ommersheim 17 : 27 HSG Marp-Alsw 3
21.01.24 16:00 Uhr USC Saar 15 : 14 HSG Marp-Alsw 3
03.02.24 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 3 25 : 31 USC Saar
25.02.24 17:30 Uhr ASC Quiersch. 2 35 : 22 HSG Marp-Alsw 3
10.03.24 15:00 Uhr Birk/Noh-Schwa 24 : 26 HSG Marp-Alsw 3
16.03.24 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 3 35 : 5 HSV Merz/Hilb 2
06.04.24 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 3 31 : 25 HSG Schw-Kusel
14.04.24 17:30 Uhr HC Schmelz 23 : 25 HSG Marp-Alsw 3
20.04.24 17:00 Uhr HSG Marp-Alsw 3 : HV Ommersheim

Tabelle der Frauen 3

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 USC Saar 13 13 0 0 302 : 204 26 : 0
2 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 3 13 9 0 4 337 : 292 18 : 8
3 HSV Merzig/Hilbringen 2 12 7 0 5 223 : 242 14 : 10
4 HC Schmelz 13 7 0 6 279 : 265 14 : 12
5 ASC Quierschied 2 12 6 0 6 249 : 254 12 : 12
6 HSG FC Schwarzerden-TV Kusel 13 5 0 8 255 : 273 10 : 16
7 HV Ommersheim 11 3 0 8 186 : 212 6 : 16
8 HSG TV Birkenfeld/Nohfelden - TuS Schwarzenbach 13 0 0 13 194 : 283 0 : 26
9 TV Kirkel 2 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0
Nach oben scrollen