MOSKITOS – TuS Schwarzenbach 47:19

Erster gegen Letzter – eine eindeutige Angelegenheit, vorher und nachher

Vor dem Topspiel der Saarlandliga nächste Woche trafen im Spiel gegen die punktlose Mannschaft aus Schwarzenbach zwei Welten aufeinander. Mit Spielbeginn legten unsere Mädels sofort los wie die Feuerwehr. Bevor die zu Beginn mit nur 8 Frauen besetzte gegnerische Mannschaft sich überhaupt in der Halle zurechtfand, hatten beide Annas und Debi mit schnellem Tempospiel eine Angriffsaktion nach der anderen erfolgreich abgeschlossen und einen 12:1 Spielstand herausgeholt. Herausragend war hierbei Anna Z., die durch schnelle Reaktionen in der Abwehr zahlreiche Bälle abfangen und durch ihr Tempo alleine 8 Treffer erzielen konnte. Danach konnten bzw. mussten wir etwas Tempo herausholen, da die Nordsaarländerinnen mehrfach mit mehr als unbeholfenem Einsatz die Tempogegenstösse unserer Moskitos unterbinden wollten und dabei immer häufiger grenzwertigen Einsatz zeigten. Folge war dann der berechtigte Platzverweis einer Spielerin nach 20 Minuten. Nachdem auch Gianna mit einigen Treffern ins Spiel gefunden hatte, konnte fast die komplette Mannschaft beim Stand vom 18:4 gewechselt werden. Bis zur Pause wurde der Vorsprung gegen einen völlig überforderten Gegner auf 23:7 ausgebaut.

Nach der Pause durfte sich dann jede Spielerin unserer Mannschaft in die Torschützenliste eintragen und dieses „Vorbereitungsspiel“ konnte ohne große Probleme über 30:11 und 40:12 dann am Ende mit 47:19 abgeschlossen werden. Hier waren Sara, Debi und Lisa die häufigsten Torschützinnen.  Schlecht war leider mal wieder ein Rückfall in das alte Dilemma „Auslassen von Torchancen“ und „zu viele Gegentore“ in den letzten 15 Minuten des Spiels und das bei einer guten Leistung von Birte, die heute Spielpraxis sammelte und im kompletten Spielverlauf überzeugen konnte.

Fazit:

Einzig positiv für Schwarzenbach waren die letzten 10 Minuten des Spiels. Die konnten sie nämlich trotz des eindeutigen Endstandes mit 7:7 unentschieden gestalten. Für unsere ungeschlagenen Moskitos kommt im nächsten Spiel die Stunde der Wahrheit. Es gilt den Zweiten Oberthal auf Distanz zu halten. Hier werden andere Gesetze gelten.

Also Aufruf an alle: umschalten von Trainingsspiel auf Topspiel, konzentriere Vorbereitung im Laufe der Woche und dann konsequent als Mannschaft ausschwärmen und in Oberthal zum richtigen Zeitpunkt die entscheidenden Stiche setzen und die bisherige Saisonleistung bestätigen.

Zum Einsatz kamen:

Birte, Marie, Lou 2, Anna Z. 12, Gianna 7, Laura 2, Anna V. 2, Lisa 4, Sofie 1, Jessie 1, Debi 6, Caro 1, Sara 6 + 3 (7m)

Nächstes Spiel:

22.01.22 18:00 Uhr in Oberthal

Related Images:

Teilen:

Trainer und Betreuer:

Trainer: Alex Gabler

Spielplan der Frauen 2

Datum Heim   :   Gast
09.09.23 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 28 : 28 SG SV 64/VTZ
16.09.23 18:00 Uhr FSG Oberth/Hir 22 : 23 HSG Marp-Alsw 2
23.09.23 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 23 : 26 ASC Quiersch.
07.10.23 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 37 : 21 Birk/Noh-Schwa
29.10.23 16:00 Uhr TV Merchweiler 21 : 24 HSG Marp-Alsw 2
04.11.23 17:30 Uhr HC St. Johann 13 : 36 HSG Marp-Alsw 2
11.11.23 15:30 Uhr HSG Marp-Alsw 2 34 : 27 TV Kirkel
19.11.23 18:00 Uhr HG Saarlouis 21 : 31 HSG Marp-Alsw 2
02.12.23 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 33 : 24 HSG Ott/Steinb
16.12.23 15:45 Uhr HSG Marp-Alsw 2 31 : 21 HSG Frau-Überh
16.01.24 20:00 Uhr HSV Merz/Hilb 23 : 26 HSG Marp-Alsw 2
27.01.24 20:00 Uhr SG SV 64/VTZ 31 : 25 HSG Marp-Alsw 2
18.02.24 16:00 Uhr HSG Ott/Steinb 17 : 24 HSG Marp-Alsw 2
25.02.24 19:30 Uhr ASC Quiersch. 20 : 23 HSG Marp-Alsw 2
02.03.24 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 0 : 0 HC St. Johann
10.03.24 17:00 Uhr Birk/Noh-Schwa 22 : 43 HSG Marp-Alsw 2
16.03.24 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 16 : 17 HSV Merz/Hilb
24.03.24 15:30 Uhr TV Kirkel 28 : 29 HSG Marp-Alsw 2
06.04.24 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 37 : 21 HG Saarlouis
14.04.24 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 36 : 21 FSG Oberth/Hir
20.04.24 15:45 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : TV Merchweiler
27.04.24 19:00 Uhr HSG Frau-Überh : HSG Marp-Alsw 2

Tabelle der Frauen 2

# Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 SG SV 64/VT Zweibrücken 20 18 1 1 623 : 502 37 : 3
2 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 2 20 16 1 3 559 : 424 33 : 7
3 FSG DJK Oberthal/TuS Hirstein 19 14 1 4 474 : 448 29 : 9
4 HSV Merzig/Hilbringen 19 13 2 4 464 : 390 28 : 10
5 HG Saarlouis 20 10 2 8 495 : 506 22 : 18
6 HSG TV Birkenfeld/Nohfelden - TuS Schwarzenbach 19 10 1 8 492 : 514 21 : 17
7 HSG Ottweiler/Steinbach 20 8 1 11 470 : 483 17 : 23
8 HSG Fraulautern-Überherrn 19 7 1 11 430 : 474 15 : 23
9 ASC Quierschied 20 7 0 13 508 : 512 14 : 26
10 TV Merchweiler 20 4 1 15 401 : 469 9 : 31
11 HC St. Johann 20 3 0 17 405 : 525 6 : 34
12 TV Kirkel 20 2 1 17 473 : 547 5 : 35
Nach oben scrollen