MOSKITOS 2 – HSG Fraulautern-Überherrn 18:17

Knapp – nein – super extrem knapp war das

Im Spiel der beiden beflügelten Mannschaften, die Moskitos gegen die Falken, war Fraulautern-Überherrn von Beginn an bestrebt, in der Alsweiler Halle etwas abzuliefern. Die junge Truppe begann recht lautstark und brauchte etwa 10 Minuten, um sich auf unsere Spielweise einzustellen. Da stand es zwar 5:2 für die Moskitos, die mit gewohnten schnellen Gegenzügen über die rechte Seite (schon im 3. Spiel in Folge) und 4 Toren von Laura vermeintlich wieder einen Blitzstart hinlegten, aber leider war das dann auch der Startpunkt für eine lange Durststrecke.

Was war denn da plötzlich los. Wer hatte eigentlich angesagt, dass man heute nur ¾ der Spielzeit anwesend sein wollte. Wie sonst ist zu erklären, dass wir zwischen der 13. und 28. Minute 0(Null) Tore, ja wir lesen schon richtig, NULL Tore, erzielt wurden.

Die Falken, die flogen, und zwar ganz weit davon, bis zum 6:12, mit starken Kreisanspielen und guten Distanzwürfen trotz einer starken Marie im Tor. Und die Moskitos versemmelten unzählige Torchancen und waren nicht in der Lage, die aufopferungsvoll kämpfende und äußerst strukturierte 6 Null Abwehr der HSG zu überwinden. Jetzt zeigten sich erstmals deutlich u.a. die fehlenden Optionen bzgl. der Möglichkeiten, auch mal aus dem Rückraum stärker zu agieren und zu treffen. Das Fehlen von Debi und Gi sollte u.a. durch Jana und Hanna kompensiert werden, ging aber zuerst einmal nicht so ganz auf. Vielleicht zu spät eingewechselt? Zum ersten Mal in der laufenden Runde mussten wir mit einem Rückstand in die Pause. Das sah mit dem Spielstand von 8:12 gar nicht gut aus. Ein Lob an die Gäste, die waren super eingestellt und hatten uns mit ihrer unbeschwerten Spieldiziplin erst einmal in die Kabine geschickt.

Hanna, mit den bis zu diesem Zeitpunkt fehlenden Würfen aus der 2. Reihe, war es dann, die in den ersten 15 Minuten der 2. Hälfte die Moskitos Zug um Zug an den Ausgleich in der 45. Minute herangebrachte. Die Abwehr, stabilisiert durch Lou, jetzt unterstützt durch eine ebenfalls gut aufgelegte Ana-Marija im Tor, ließen immer weniger zu und so konnten wir 30 Minuten nach der letzten Führung, ob verdient oder nicht, endlich einmal 2 Tore vorlegen. Das in den letzten 10 Minuten wieder nur 3 Tore insgesamt fielen, zeigte die Ausgeglichenheit dieses Spiels. Aber auch hier agierten die Verantwortlichen Falken clever und holten Hanna durch Manndeckung aus dem Spiel. Jetzt fehlte leider eine entsprechende Reaktion unserer Seite. Mit Glück und Cleverness konnten wir schlussendlich einen 18:17 Sieg auf der Habenseite verbuchen und bleiben somit weiterhin ungeschlagen.

Fazit:

Letzte Woche waren wir noch in Erwartung eines wirklich starken Gegners. Diese Woche stand er eher unerwartet vor der Tür und machte uns das Leben richtig schwer. Das wären fast die ersten Flecken auf der weißen Weste gewesen. Ein Lob an die junge Falkentruppe. Das war präzises Fliegen auf hohem Niveau.

Und an die Moskitos: jetzt kommt der ebenfalls noch unbesiegbar Tabellenzweite aus Saarlouis. Da sollten wir wieder als unangenehmer Schwarm volle 60 Minuten auf dem Feld stehen.

Zum Einsatz kamen:

Marie, Ana-Marija, Anna-Lena 1, Anna Z. 3, Anna V. 1, Sara 1, Jessi, Lisa, Lou, Caro, Laura 5, Steffi 1, Jana 1, Hanna 5

Nächstes Spiel: MOSKITOS 2 – HG Saarlouis

So, 04.12.21, 18:00h, Sporthalle Marpingen

Related Images:

Teilen:

Trainer und Betreuer:

Trainer: Alex Gabler

Spielplan der Frauen 2

Datum Heim   :   Gast
09.09.23 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 28 : 28 SG SV 64/VTZ
16.09.23 18:00 Uhr FSG Oberth/Hir 22 : 23 HSG Marp-Alsw 2
23.09.23 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 23 : 26 ASC Quiersch.
07.10.23 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 37 : 21 Birk/Noh-Schwa
29.10.23 16:00 Uhr TV Merchweiler 21 : 24 HSG Marp-Alsw 2
04.11.23 17:30 Uhr HC St. Johann 13 : 36 HSG Marp-Alsw 2
11.11.23 15:30 Uhr HSG Marp-Alsw 2 34 : 27 TV Kirkel
19.11.23 18:00 Uhr HG Saarlouis 21 : 31 HSG Marp-Alsw 2
02.12.23 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 33 : 24 HSG Ott/Steinb
16.12.23 15:45 Uhr HSG Marp-Alsw 2 31 : 21 HSG Frau-Überh
16.01.24 20:00 Uhr HSV Merz/Hilb 23 : 26 HSG Marp-Alsw 2
27.01.24 20:00 Uhr SG SV 64/VTZ 31 : 25 HSG Marp-Alsw 2
18.02.24 16:00 Uhr HSG Ott/Steinb 17 : 24 HSG Marp-Alsw 2
25.02.24 19:30 Uhr ASC Quiersch. 20 : 23 HSG Marp-Alsw 2
02.03.24 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 0 : 0 HC St. Johann
10.03.24 17:00 Uhr Birk/Noh-Schwa 22 : 43 HSG Marp-Alsw 2
16.03.24 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 16 : 17 HSV Merz/Hilb
24.03.24 15:30 Uhr TV Kirkel 28 : 29 HSG Marp-Alsw 2
06.04.24 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 37 : 21 HG Saarlouis
14.04.24 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : FSG Oberth/Hir
20.04.24 15:45 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : TV Merchweiler
27.04.24 19:00 Uhr HSG Frau-Überh : HSG Marp-Alsw 2

Tabelle der Frauen 2

# Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 SG SV 64/VT Zweibrücken 19 17 1 1 587 : 472 35 : 3
2 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 2 19 15 1 3 523 : 403 31 : 7
3 FSG DJK Oberthal/TuS Hirstein 17 13 1 3 427 : 388 27 : 7
4 HSV Merzig/Hilbringen 17 11 2 4 406 : 351 24 : 10
5 HG Saarlouis 19 10 2 7 465 : 470 22 : 16
6 HSG TV Birkenfeld/Nohfelden - TuS Schwarzenbach 18 9 1 8 455 : 494 19 : 17
7 HSG Ottweiler/Steinbach 19 8 1 10 457 : 454 17 : 21
8 ASC Quierschied 19 7 0 12 482 : 483 14 : 24
9 HSG Fraulautern-Überherrn 18 6 1 11 412 : 459 13 : 23
10 TV Merchweiler 19 4 1 14 386 : 451 9 : 29
11 HC St. Johann 19 3 0 16 385 : 488 6 : 32
12 TV Kirkel 19 2 1 16 449 : 521 5 : 33
Nach oben scrollen