MOSKITOS – HSG Wittlich 25:20

2. Sieg in Folge

Handballtag in der Marpinger Sporthalle

Nach dem deutlichen Sieg der 2. Welle gegen Birkenfeld (dazu herzlichen Glückwunsch) wollte die erste Mannschaft wohl nicht nachstehen, und fuhr 2 wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt ein.

Nach dem 2:1 für Wittlich übernahmen unsere Mädels die Regie des Spiels und zeigten, insbesondere in der Abwehr, dass sie an diesem Abend die 2 Punkte in heimischer Halle behalten wollten. Kämpferisch sehr stark und mit dem unbedingten Willen jeden Ball erkämpfen zu wollen, wurde insbesondere im Mittelblock der 3:2:1 Abwehr Wittlich das Leben schwer gemacht. Anna Bermann, Michelle Reis, Michelle Hartz und  Solveig Petrak machten die entstehenden Lücken immer wieder zu, so dass der Gegner lediglich über außen zu mehreren Toren kam. Immer wieder liefen sich die Eifelanerinnen in unserer Abwehr fest und was dann noch aufs Tor kam war eine sichere Beute von Carina im Tor. Zudem konnte sie 3 Siebenmater entschärfen und fing sogar 2 Bälle aus dem Rückraum. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Solveig mit einem überraschenden Schlagwurf die 13:8 Führung.

Die ersten beiden Tore der 2. Hälfte erzielte Wittlich und verkürzte auf 13:10. Tor Nr.14 markierte die an diesem Tag sehr starke Michelle Reis. Sie verwandelte 5 Siebenmeter und erzielte dazu noch 5 Feldtore. Michelle Hartz führte geschickt Regie und brachte ihre Mitspielerinnen immer wieder in gute Wurfpositionen die aber nicht alle genutzt werden konnten, denn auch Wittlich hatte eine gute Torfrau zwischen den Pfosten. Dennoch hatten die gut 300 Zuschauer wohl immer das Gefühl dass die 2 Punkte in heimischer Halle bleiben würden. Spätestens als Birte Brunke beim 23:15 einen Siebenmeter des Gegners entschärfte war klar dass es zum zweiten Saisonsieg reichen würde.

Wenn jetzt auch einzelne Spielerinnen genannt wurden so gebührt doch der ganzen Mannschaft ein Sonderlob. Jeder der auf der Platte stand gab sein Bestes und auf dieser Leistung kann man aufbauen. Die nächste Gelegenheit dazu ist am kommenden Sonntag. Gegner ist die uns gut bekannte HSG Hunsrück.

Die Tore: Michelle R. 10/5, Kim L. 6, Joline 3, Hanna 2, Anna 1, Solveig 1, Michelle H 1, Jana 1

Related Images:

Teilen:

Trainer und Betreuer:

Trainer: Thorsten Hell
Torwarttrainer: Dirk Wagner
Physiotherapeut: Eva Hinsberger
Manager: Nadine Klein

Spielplan der Frauen 1

Tabelle der Frauen 1

Nach oben scrollen