Merzig – Moskitos 23:29

Die Handballsaison 2020/21 ist eröffnet. Unter anderen Bedingungen als bisher gewohnt, aber es wird wieder gespielt. Und das ist gut so. Hoffen wir auch auf Dauer.

Und der Beginn war schon mal vielversprechend. Ein Auswärtssieg im ersten Spiel der neuen Runde macht sich halt gut. Und verdient war er auch noch.

Zu Beginn der Partie gegen lautstarke Wölfe in einer gut, mit überwiegend Merziger Zuschauern, gefüllten Halle gab es auf beiden Seiten relativ kompromisslose Vorgehensweisen. Die Gastgeber mit einer aggressiven Deckung und direkten Torabschlüssen durch Schlagwürfe und wir, mit einer jungen Anfangsformation durch schnelles Spiel und starken Würfen aus dem Rückraum. So stand es nach 10 Minuten durch Tore fast ausschließlich von Debi und Anna 7:7, bevor Merzig erstmals in Führung gehen konnte. Bis zum Pausenstand von 15:15 wechselte dann die Führung mehrfach hin und her und entsprach somit dem Spielverlauf. Mit zunehmender Spieldauer konnte Anna Maria immer erfolgreicher die Torwürfe der stärksten Wölfin, Alisha Herzig, abwehren.

Nach der Pause begann dann die etwas erfahrenere Moskitoformation und es ging bis zum 22:22 Kopf an Kopf weiter. Dabei war jedoch festzustellen, dass bei den Wölfen das hohe Tempo der ersten Hälfte Spuren hinterlassen hatte. Die Torabschlüsse waren jetzt oft zu überhastet, ungenau und weniger erfolgreich, so dass die Köpfe gingen immer tiefer heruntergingen. So konnten wir ab der 45. Minute durch Tempoverschärfung und trotz vereinzelter grenzwertiger Schiedsrichterentscheidungen Zug um Zug die Tordifferenz erhöhen. Den größten Anteil hatte dabei neben Anna, die ihre Chancen konsequent und clever nutzte, auch Ana Marija, die fast nichts mehr im Tor zuließ.

Am Ende ein verdienter Sieg der Moskitos, die mit gezielten Stichen die Wölfe zurück in die Merziger Wälder schickten.

Es spielten:

Ana Marija, Adriana, Svenja 4, Jessica, Shari 4, Gianna 2, Deborah 6, Louisa, Sophie,

Stefanie 1, Carolin 2, Lisa 1, Anna 9

Nächstes Spiel am 31.10.20 um 17:15 Uhr in Alsweiler

Related Images:

Teilen:

Trainer und Betreuer:

Trainer: Alex Gabler

Spielplan der Frauen 2

Datum Heim   :   Gast
09.09.23 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 28 : 28 SG SV 64/VTZ
16.09.23 18:00 Uhr FSG Oberth/Hir 22 : 23 HSG Marp-Alsw 2
23.09.23 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 23 : 26 ASC Quiersch.
07.10.23 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 37 : 21 Birk/Noh-Schwa
29.10.23 16:00 Uhr TV Merchweiler 21 : 24 HSG Marp-Alsw 2
04.11.23 17:30 Uhr HC St. Johann 13 : 36 HSG Marp-Alsw 2
11.11.23 15:30 Uhr HSG Marp-Alsw 2 34 : 27 TV Kirkel
19.11.23 18:00 Uhr HG Saarlouis 21 : 31 HSG Marp-Alsw 2
02.12.23 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 33 : 24 HSG Ott/Steinb
16.12.23 15:45 Uhr HSG Marp-Alsw 2 31 : 21 HSG Frau-Überh
16.01.24 20:00 Uhr HSV Merz/Hilb 23 : 26 HSG Marp-Alsw 2
27.01.24 20:00 Uhr SG SV 64/VTZ 31 : 25 HSG Marp-Alsw 2
18.02.24 16:00 Uhr HSG Ott/Steinb 17 : 24 HSG Marp-Alsw 2
25.02.24 19:30 Uhr ASC Quiersch. 20 : 23 HSG Marp-Alsw 2
02.03.24 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 0 : 0 HC St. Johann
10.03.24 17:00 Uhr Birk/Noh-Schwa 22 : 43 HSG Marp-Alsw 2
16.03.24 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 16 : 17 HSV Merz/Hilb
24.03.24 15:30 Uhr TV Kirkel 28 : 29 HSG Marp-Alsw 2
06.04.24 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 37 : 21 HG Saarlouis
14.04.24 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : FSG Oberth/Hir
20.04.24 15:45 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : TV Merchweiler
27.04.24 19:00 Uhr HSG Frau-Überh : HSG Marp-Alsw 2

Tabelle der Frauen 2

# Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 SG SV 64/VT Zweibrücken 19 17 1 1 587 : 472 35 : 3
2 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 2 19 15 1 3 523 : 403 31 : 7
3 FSG DJK Oberthal/TuS Hirstein 17 13 1 3 427 : 388 27 : 7
4 HSV Merzig/Hilbringen 17 11 2 4 406 : 351 24 : 10
5 HG Saarlouis 19 10 2 7 465 : 470 22 : 16
6 HSG TV Birkenfeld/Nohfelden - TuS Schwarzenbach 18 9 1 8 455 : 494 19 : 17
7 HSG Ottweiler/Steinbach 19 8 1 10 457 : 454 17 : 21
8 ASC Quierschied 19 7 0 12 482 : 483 14 : 24
9 HSG Fraulautern-Überherrn 18 6 1 11 412 : 459 13 : 23
10 TV Merchweiler 19 4 1 14 386 : 451 9 : 29
11 HC St. Johann 19 3 0 16 385 : 488 6 : 32
12 TV Kirkel 19 2 1 16 449 : 521 5 : 33
Nach oben scrollen