Frauen 1 – HSG Wittlich, Samstag, 06.05.17,  18:17 (11:7)

Mannschaftsfoto HSG Moskitos Frauen 1

 

Im letzten Heimspiel der Saison siegten die Moskitos knapp, aber nicht unverdient, gegen den alten Rivalen aus Wittlich. Dabei wurden die Nerven der Zuschauer bis in die letzten Sekunden aufs äußerste strapaziert.

 

Die Moskitos erwischten den besseren Start. Aus einer sehr standfesten Abwehr heraus ging es immer wieder schnell nach vorn und so führte man nach zwölf Minuten mit 7:1. Kurz darauf musste Gästetrainer Feilen die grüne Karte auf den Tisch legen, um sein Team wachzurütteln.

 

Doch die Moskitos spielten weiter schnell nach vorn und konnten mit einem beruhigendem Vorsprung von 11:7 in die Pause gehen.

 

Die Gäste gaben sich jedoch noch lange nicht geschlagen und kämpften sich Tor um Tor heran. Beim Spielstand von 17:15 in der 58. Spielminute war das Spiel wieder offen.

 

Mit großem Kampfgeist wehrten sich die Moskitos gegen die nun immer wieder heranstürmenden Gäste und konnten trotz Unterzahl und offener Deckung der Wittlicher Damen in den letzten Minuten den Vorsprung halten. Als auch der letzte Wurf der Gäste in der Marpinger Abwehr hängen blieb, war das Spiel gelaufen und man konnte sich über einen hart erkämpften Sieg freuen. Dies enge Spiel wurde auch dadurch belegt, dass beide Trainer die 3 Time-Out-Möglichkeiten nutzten, um ihre Mannschaften auf die jeweilige Situation einzustellen.

 

Es spielten: Christine Herrmann, Carina Kockler und Adriana Heck im Tor; Christine Lezaud 1, Anna Bermann 6, Lara Hanslik 5/2, Lisa Meier 3, Steffi Schreier, Nadine Klein, Denise Jung 1, Nathalie Buschmann 2, Carolin Wegmann

Related Images:

Teilen:

Trainer und Betreuer:

Trainer: Andreas Mosmann
Torwarttrainer: Jaqueline Nätzer
Physiotherapeut: Eva Hinsberger
Manager: Nadine Klein

Spielplan der Frauen 1

Tabelle der Frauen 1

Nach oben scrollen