HC Schmelz — Frauen 2               24:17 (14:7)

Mannschaftsfoto HSG Moskitos Frauen 2

Nachdem wir letzte Woche zwei wichtige Punkte einfahren konnten, hatten wir uns dieses Ziel auch für das Spiel am 19.03.16 in Schmelz vorgenommen. Der Gegner war uns noch gut im Gedächtnis, da das Nachholspiel der Hinrunde erst vor zwei Wochen gespielt wurde. So wussten wir eigentlich, wer die gefährlichen Spielerinnen im Schmelzer Team sind und unser Trainer stellte uns im Training sowie auch kurz vor dem Spiel entsprechend taktisch ein.

Die 1:0 Führung sollte, um es vorweg zu nehmen, die einzige Führung für uns im gesamten Spiel bleiben. Das Spiel begann leider erneut mit vielen technischen Fehlern. Die gesamte Mannschaft war in der ersten Halbzeit nicht aktiv genug und der nötige Ehrgeiz auf dem Platz fehlte. Der wichtige letzte Wille und der Zug zum Tor fehlten leider ebenso. Bis zum 3:5 aus unserer Sicht konnten wir den Rückstand noch gering halten. Danach zog Schmelz über 3:7 auf 4:9 davon. Weitere technische Fehler verhinderten Torerfolge auf unserer Seite und die vorher angesprochenen stärkeren Spielerinnen von Schmelz kamen immer wieder zu einfachen Torerfolgen. Über 5:10, 6:12 gingen wir mit einem sehr deutlichen 7:14 Rückstand in die Kabine.

Dort wurden die gemachten Fehler sowie der fehlende beziehungsweise nicht sichtbare Wille angesprochen und wir waren uns einig, dass wir mit einer besseren Einstellung in die zweite Halbzeit gehen mussten.

Für die zweite Halbzeit hatten wir uns vorgenommen mit mehr Kampfgeist und Wille zu agieren. Mit einigen Tempogegenstößen konnten wir den 7-Tore-Abstand halten und zwischenzeitlich auch etwas verringern. Auf weniger als 5 Tore Rückstand beim 12:17 Mitte der zweiten Halbzeit und gegen Ende beim 17:22 kamen wir aber nicht heran. Das Spiel endete 24:17 für Schmelz. Die erste Halbzeit haben wir komplett verschlafen und unser Können nicht gezeigt. Diesen großen Rückstand konnten wir in der zweiten Halbzeit nicht mehr aufholen.

Ein Dank geht noch an Adriana, die uns beim Spiel ausgeholfen hat.

Es gilt nun, weiter am Abbau der technischen Fehler zu arbeiten und unser Zusammenspiel noch zu verbessern. Das Osterwochenende ist spielfrei für uns. Das nächste Spiel findet am 02.04.16 gegen Oberthal statt.

 

Es spielten: Schäfer Vera und Heck Adriana  (im Tor)

Schneider Svenja (6), Jung Denise (1), Lux Anna-Lena, Groß Lisa, Junker Ronja, Wolter Yvonne (3), Hoffmann Anna (1), Ohlmann Maike (5), Hoffmann Caroline, Hahn Janina, L’hoste Michaela, Karrenbauer Aline (1)

Related Images:

Teilen:

Trainer und Betreuer:

Trainer: Alex Gabler

Spielplan der Frauen 2

Datum Heim   :   Gast
09.09.23 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 28 : 28 SG SV 64/VTZ
16.09.23 18:00 Uhr FSG Oberth/Hir 22 : 23 HSG Marp-Alsw 2
23.09.23 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 23 : 26 ASC Quiersch.
07.10.23 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 37 : 21 Birk/Noh-Schwa
29.10.23 16:00 Uhr TV Merchweiler 21 : 24 HSG Marp-Alsw 2
04.11.23 17:30 Uhr HC St. Johann 13 : 36 HSG Marp-Alsw 2
11.11.23 15:30 Uhr HSG Marp-Alsw 2 34 : 27 TV Kirkel
19.11.23 18:00 Uhr HG Saarlouis 21 : 31 HSG Marp-Alsw 2
02.12.23 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 33 : 24 HSG Ott/Steinb
16.12.23 15:45 Uhr HSG Marp-Alsw 2 31 : 21 HSG Frau-Überh
16.01.24 20:00 Uhr HSV Merz/Hilb 23 : 26 HSG Marp-Alsw 2
27.01.24 20:00 Uhr SG SV 64/VTZ 31 : 25 HSG Marp-Alsw 2
18.02.24 16:00 Uhr HSG Ott/Steinb 17 : 24 HSG Marp-Alsw 2
25.02.24 19:30 Uhr ASC Quiersch. : HSG Marp-Alsw 2
02.03.24 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : HC St. Johann
10.03.24 17:00 Uhr Birk/Noh-Schwa : HSG Marp-Alsw 2
16.03.24 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : HSV Merz/Hilb
24.03.24 15:30 Uhr TV Kirkel : HSG Marp-Alsw 2
06.04.24 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : HG Saarlouis
14.04.24 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : FSG Oberth/Hir
20.04.24 15:45 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : TV Merchweiler
27.04.24 19:00 Uhr HSG Frau-Überh : HSG Marp-Alsw 2

Tabelle der Frauen 2

# Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 SG SV 64/VT Zweibrücken 13 11 1 1 385 : 328 23 : 3
2 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 2 13 10 1 2 375 : 295 21 : 5
3 HSV Merzig/Hilbringen 12 9 1 2 300 : 246 19 : 5
4 FSG DJK Oberthal/TuS Hirstein 11 8 1 2 263 : 239 17 : 5
5 HG Saarlouis 13 7 1 5 302 : 308 15 : 11
6 HSG TV Birkenfeld/Nohfelden - TuS Schwarzenbach 12 6 1 5 302 : 314 13 : 11
7 HSG Ottweiler/Steinbach 15 5 1 9 354 : 360 11 : 19
8 ASC Quierschied 13 5 0 8 328 : 323 10 : 16
9 HSG Fraulautern-Überherrn 13 4 1 8 285 : 328 9 : 17
10 TV Kirkel 12 2 1 9 276 : 318 5 : 19
11 TV Merchweiler 12 2 1 9 243 : 288 5 : 19
12 HC St. Johann 13 2 0 11 288 : 354 4 : 22
Nach oben scrollen