Bericht Frauen 1 aus der SZ vom 10.04.2015

Mannschaftsfoto HSG Moskitos Frauen 1

Handball: „Das wird
ein hammerhartes Stück Arbeit“

 
Marpingen. Mit einem 19:19-Unentschieden gegen die SG Bretzenheim II feierte Thorsten Hell am achten Spieltag seinen Einstand als Trainer der Moskitos. An diesem Samstag um 18 Uhr steht für die Oberliga-Handballerinnen der HSG Marpingen-Alsweiler das Rückspiel in Bretzenheim an. „Ein Punkt mehr als im Hinspiel wäre nicht schlecht“, umschreibt Trainer Hell das Ziel. Seine Team will ihren zweiten Tabellenplatz beim Zehnten verteidigen. „Das wird aber ein hammerhartes Stück Arbeit“, ahnt Hell.

 

Beim Final-Turnier um den Saarlandpokal am Ostermontag haben seine Spielerinnen beim 14:15-Halbfinal-Aus gegen Neunkirchen große Schwächen beim Torabschluss offenbart. „Das darf uns in Bretzenheim nicht wieder passieren“, fordert der Trainer. Ansonsten habe die Mannschaft beim Pokalspiel keinesfalls enttäuscht, so meint er. „Unsere Abwehrleistung war gut, genauso müssen wir auch gegen die körperlich starken SG-Spielerinnen agieren“, sagt der 40-Jährige.

 

Allerdings muss er die Startformation umbauen. Linkshänderin Lara Hanslik fehlt aus privaten Gründen, was die spieltaktischen Möglichkeiten auf der rechten Seite einschränkt. Laura Hahn wird auf der Rechtsaußenposition zu mehr Spielanteilen kommen, zudem werden Akteurinnen aus dem Saarlandliga-Team in die erste Mannschaft aufrücken. frf

Related Images:

Teilen:

Trainer und Betreuer:

Trainer: Thorsten Hell
Torwarttrainer: Dirk Wagner
Physiotherapeut: Eva Hinsberger
Manager: Nadine Klein

Spielplan der Frauen 1

Tabelle der Frauen 1

Nach oben scrollen