wJE POK zweite Runde

Finale

Am frühen Samstagmorgen um 8.30 Uhr führte uns unser Weg auf der Mission Titelverteidigung nach Perl. In der zweiten Runde des Saarlandpokals trafen wir auf den HC Perl und die TuS Brotdorf.

In unserem ersten Spiel trafen wir auf den HC Perl, den wir bereits aus einem Rundenspiel kannten. Von daher war uns klar, dass wir höchst konzentriert sein müssen, um dieses Spiel gewinnen zu können. Dies gelang uns zu Beginn auch hervorragend und durch einfache Ballgewinne und schnelles Spiel nach vorne konnten wir schnell mit 6:0 in Führung gehen. Dann allerdings leisteten wir uns eine kleine Schwächephase und der HC Perl konnte bis zur Pause auf 3:8 verkürzen. In der Halbzeit forderte das Trainerteam deshalb wieder mehr Konzentration und sicheres Spiel nach vorne. Diese Vorgabe wurde von dem Team perfekt umgesetzt und so wurde der Vorsprung auf 14:3 ausgebaut. In den letzten Minuten gestalteten wir das Spiel etwas ruhiger und so endete das Spiel 16:4 für uns.

Im zweiten Spiel stand dann für uns das Duell gegen die TuS Brotdorf auf dem Programm. Die TuS Brotdorf kannten wir bereits aus einem Vorbereitungsturnier in Zweibrücken und mussten dort feststellen: Das wird ein harter Brocken. Also ging es für uns nun darum alle Kräfte zu mobilisieren, um dem schnellen Spiel der Brotdorfer Paroli bieten zu können. Doch die TuS Brotdorf startete wie die Feuerwehr und ging bereits nach 20 Sekunden mit 0:1 in Führung. Davon ließen wir uns jedoch nicht beeindrucken und durch gutes Verschieben und Aushelfen in der Abwehr gelang es uns das Tempo der Gegner in Schach zu halten. Im Angriff konnten wir durch schöne Passstafetten und einfache Täuschungen die Lücken in der Brotdorfer Abwehr auszunutzen. So stand es zur Halbzeit 6:1 für unser Team. In der Halbzeitpause bat das Trainerteam um etwas mehr Geduld im Spiel nach vorne, da man sich häufig von der großen Hektik der TuS  Brotdorf anstecken lies. Dies gelang zunächst nicht und der Gegner verkürzte auf 7:3. Doch dann sammelten sich alle nochmal und spielten schönen Handball nach vorne und in der Abwehr half man sich gegenseitig. So endete das Spiel 11:3 für uns.

Durch die beiden Siege war der Einzug in das Finale perfekt und wir konnten ganz entspannt das dritte Spiel zwischen dem HC Perl und der TuS Brotdorf verfolgen. Dieses Spiel war von dem großen Kampfgeist des HC Perl geprägt und endete schließlich 5:5 Unentschieden. Somit konnte der TuS Brotdorf aufgrund des besseren Torverhältnis das zweite Ticket für das Finale für sich verbuchen.

Insgesamt war es für uns ein erfolgreiches Wochenende, bei dem wir zwei wichtige Siege einfahren konnten und wir vieles Erlerntes zeigen konnten. Jedoch geht es jetzt in den nächsten Wochen darum, die leichten Fang- und Passfehler einzustellen und die Wurfeffizienz zu steigern, um im Finale die Chance auf die Titelverteidigung am Leben zu erhalten. Ein besonderes Lob gilt an diesem Wochenende unseren beiden Torleuten Sarah und Lena, die einige starke Paraden zeigten und so ein starker Rückhalt für das Team bildeten.

Im Finale trifft unser Team auf den Tv St. Wendel, die SG Merchweiler/ Quierschied und die TuS Brotdorf. 

Es spielten:

Lena Hinsberger, Sarah Zangerle, Lana-May Engel, Luise Schilke, Janice Veit, Mia Munzinger, Jana Peiffer, Jana Görlich, Ida Hoffmann, Luisa Brill und Maja Pletscher.

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer

Trainer: Sarah Engel, Bianca Zangerle, Marco Engel, Patrick König

Spielplan der E1 Jugend

Datum Heim   :   Gast
26.01.20 13:00 Uhr HC Perl 15 : 16 HSG Marp-Alsw
09.02.20 15:00 Uhr HSG Marp-Alsw 9 : 11 JSG Merch-Qui
01.03.20 13:30 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : HSG Marp-Alsw
07.03.20 12:30 Uhr SV Zweibrücken : HSG Marp-Alsw
14.03.20 14:30 Uhr HSG Marp-Alsw : SG Bro-Los
21.03.20 12:00 Uhr VTZ Saarpfalz : HSG Marp-Alsw
04.04.20 13:00 Uhr HSG Marp-Alsw : HG Itzenplitz

Tabelle der E1 Jugend

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 2 2 2 0 0 46 : 22 4 : 0
2 SG TuS Brotdorf - TV Losheim 2 2 0 0 41 : 25 4 : 0
3 JSG TV Merchweiler - ASC Quierschied 3 1 1 1 34 : 53 3 : 3
4 SV 64 Zweibrücken 2 1 0 1 36 : 32 2 : 2
5 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 2 1 0 1 25 : 26 2 : 2
6 HG Itzenplitz 2 0 1 1 28 : 31 1 : 3
7 VTZ Saarpfalz 1 0 0 1 16 : 23 0 : 2
8 HC Perl 2 0 0 2 26 : 40 0 : 4
Scroll to Top