Mannschaftsfoto HSG Moskitos Jugend C1

wJC1 – TuS Kirn    29:19

Die lange Zeit der Vorbereitung und Spielpause ist endlich vorbei! Am letzten Wochenende ging es für die weibliche C1-Jugend mit dem Spielbetrieb los, und das gleich zweimal. Am Samstag stand die erste Runde des Energis-Cup auf dem Programm, und am Sonntag das erste Spiel in der überregionalen RPS-Liga. Leider haben dieses Jahr nur 5 Teams für diese Liga gemeldet, und wir sind neben 2 Mainzer Mannschaften, Friesenheim und Kirn die einzige saarländische Mannschaft. Deshalb werden gegen jeden Gegner auch 4 Spiele ausgetragen!

Nach der überragenden letzten RPS-Saison stand ein großer Umbruch in der C-Jugend an. Bis auf 3 Spielerinnen (Anna V., Deborah, Louisa) wechselte der Großteil der Mannschaft in die B-Jugend, und entsprechend viele neue Spielerinnen kamen in den Kader, mit Michelle und Selina auch zwei „auswärtige“ Spielerinnen.

Die letzten drei Wochen der Vorbereitungsphase verliefen nicht optimal, weil mehrere Spielerinnen verletzungs- oder krankheitsbedingt oder durch eine 2-wöchige Schulexkursion nicht zur Verfügung standen.

So wusste Trainerin Jutta auch nicht so recht, wo die Mannschaft steht und wie sie sich im ersten RPS-Spiel wohl schlagen würde. Umso wichtiger waren die beiden Samstagsspiele im Energis-Cup gegen die Mannschaften aus Schmelz und Riegelsberg, die beide bei einer Spielzeit von 2×13 Minuten klar gewonnen wurden (23:3 und 20:5). Hierbei konnten noch Abwehrverhalten und Spielzüge für den Sonntag geübt werden und das notwendige Selbstbewusstsein aufgebaut werden.

Mit Kirn stand sonntags ein Gegner auf dem Parkett, der im letzten Jahr klar mit 40:12 bezwungen worden war. Im Unterschied zu unserer Mannschaft blieb dieses Team, das damals noch großteils aus D-Jugendspielerinnen bestand, aber komplett zusammen und war damit ein eingespielter Gegner, den wir nicht unterschätzten.

Nichtsdestotrotz taten wir uns zu Beginn des Spiels sehr schwer. Nervosität und das gegenseitige Abschieben der Verantwortung auf den Mitspieler prägten in der 1. Halbzeit ebenso das Bild wie einige technische Fehler. Aber auch Kirn hatte Höhen und Tiefen. Die folgenden Zwischenstände der 1. Halbzeit verdeutlichen dieses Auf-und-Ab der beiden Mannschaften: 3:1, 5:8, 11:9, 13:13, was auch gleichzeitig der Pausenstand war.

In der 2. Halbzeit waren wir dann von Anfang an hellwach und zogen direkt nach der Pause auf 20:15 davon. Die Abwehr war jetzt stabiler und auch Lina im Tor steigerte sich erheblich. So konnte sie u.a. einen Siebenmeter und mehrere gute Würfe aus dem Rückraum entschärfen. Im Angriff spielten wir schöne Tore heraus, an denen alle Spielerinnen beteiligt waren.

Kirn konnte unserem hohen Tempospiel zeitweise nicht mehr folgen, und über 24:16 kamen wir letztendlich zu einem ungefährdeten 29:19-Sieg.

Das Spiel hat uns gezeigt, dass wir auch als neuformiertes Team in dieser überregionalen Klasse mithalten können. Uns ist bewusst, dass es noch Raum für Verbesserungen gibt, aber es war ja auch erst das erste Spiel, und wir werden uns sicher noch besser einspielen. Die zahlreichen Fans waren jedenfalls zufrieden und klatschten nach dem Spiel lautstark Beifall.

Am nächsten Wochenende steht wieder ein Heimspiel auf dem Programm, dann geht es gegen Mainz-Bretzenheim. Über eine lautstarke Unterstützung wie im 1. Spiel würden wir uns natürlich freuen.

Es spielten: Lina im Tor, Anna V., Anna Z., Deborah, Enya, Lisann, Louisa, Marie, Michelle

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Marina Bleimehl, Jenny Koca, Adriana Heck

Spielplan der C1 Jugend

EMPTY api-answer: No JSON received - is the API down? Check the URL you use in the shortcode!
Datum Heim   :   Gast

Tabelle der C1 Jugend

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HC St. Johann 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0
SG HC Schmelz - SC Lebach 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0
JSG Saarbrücken West 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0
TuS Brotdorf 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0
HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 2 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0
HSG Fraulautern-Überherrn 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0
HC Perl 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0
Scroll to Top