wJB1_1819

wJB1 – JSG Mainz 05 / Budenheim 24:37 (13:17)

Deutliche Niederlage für die Mädels der B-Jugend am Wochenende gegen den Spitzenreiter aus Budenheim.

 

Nach der mäßigen Leistung vergangene Woche gegen das Team aus Wittlich, welches in eigener Halle dennoch geschlagen werden konnte, stand für die Mädels an diesem Wochenende das Highlight schlechthin in dieser Saison auf dem Programm. Gegen die noch verlustpunktfreien Rivalen aus Budenheim musste jedoch eine erhebliche Leistungssteigerung her, um überhaupt eine Chance auf den Punkterfolg zu haben.

 

Vor dem Anpfiff machte sich jedoch zunächst wie erwartet große Nervosität breit und uns war der Respekt vorm Gegner anzumerken, ohne dass man überhaupt in Kontakt mit selbigem gekommen war. Nach beruhigenden Worten von Trainer Franz ging es dann letztendlich doch auf die Platte. Die ersten Minuten der Partie waren dann jedoch geprägt von Ratlosigkeit und Furcht vor dem Abschluss. Ohne Tor blieb man in dieser Anfangsphase und man konnte sich bei einer starken Adriana im Tor bedanken, dass es beim 0:2 Rückstand blieb.

 

Nach 5 torlosen Minuten schaffte man es jedoch zumindest im Angriff mehr oder weniger ins Spiel zu finden. Da die Abwehr ein ums andere Mal viel zu unvorbereitet auf die schnellen und in dieser Phase besonders im 1 gegen 1 sehr starken Rückraumspieler des Gegners war, betrug der Rückstand Mitte des ersten Durchgangs bereits 7:13. Von nun an schafften es die Mädels jedoch zeitweise, den Gästen arge Probleme zu bereiten und konnten zur Halbzeit dank wirklich starker 10 Minuten auf ein annehmbares 13:17 verkürzen.

 

Auch nach dem Pausentee knüpften die Gastgeber zunächst an die gute Leistung an und spätestens beim 15:17 war man wieder im Spiel. Die Gründe für das nun Kommende werden jedoch noch immer vergeblich gesucht. Müdigkeit, die Angst vor übermäßiger Lautstärke aus Ultrablock C, Bodenständigkeit, abfallender Promillepegel oder Sorge um das Wohlbefinden der Gegner werden als mögliche Alternativen in Betracht gezogen. Beim Stand von 15:23 hatte man sich auf jeden Fall vorzeitig aus dem Spiel verabschiedet. Über ein 18:25 war der Käse spätestens beim 19:29 für die Gäste gegessen. In einer mitunter traurigen 2. Halbzeit gelang uns folglich nur noch wenig. Der Gegner spielte nun Handball wie aus dem Lehrbuch, was vor allem durch die Kapitulation unserer Abwehr erst möglich wurde. Außer einer kleinen weißen Fahne wurde den Gästen in dieser Phase nichts mehr in den Weg gestellt. Zum Ende der Partie war die Spannung folglich raus und die Begegnung endete über ein 21:32 und 23:34 schließlich mit 24:37.

 

Die Niederlage ist mit Sicherheit keine Schande, denn der Gegner präsentierte sich an diesem Tag einfach enorm gut und zu routiniert für die Mädels, jedoch ist sie in der Höhe viel zu deutlich. Auch an einem so starken Tag der Budenheimer Mädels schaffte man es phasenweise, den gewohnt guten Handball zu spielen und aus 6 Toren Rückstand deren 2 zu machen.

In Ermangelung solch großer Spiele fehlte jedoch schlicht die Kontinuität. 5 schwache Minuten, die man sich in der Vergangenheit gegen jeden Gegner erlauben konnte, reichten den Gästen, um die hart erkämpfte Aufholjagt der Mädels wieder zu Nichte zu machen.

Ein wenig demoralisiert stellte man dann das Kämpfen ein und es wurde deutlicher, als es hätte werden müssen.

 

Glückwunsch an den Gegner für einen verdienten Sieg. Doch auch hier gilt: Man sieht sich immer 2 Mal!

 

Es spielten: Adriana Heck, Ana-Marija Gasparov – Laura Zägel (6/1), Seline Kunrath (6/2), Marie-Christin Sträßer (3), Renata Szentkeressy (3), Jennifer Reis (3), Jessica Schäfer (2/1), Lena Ewerling, Lisa Vogt, Maren Junker, Lea Groß, Ina Shobulo.

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Sebastian Franz, Katharina Huppert

Spielplan der B1 Jugend

EMPTY api-answer: No JSON received - is the API down? Check the URL you use in the shortcode!
Datum Heim   :   Gast

Tabelle der B1 Jugend

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 2 2 0 0 72 : 32 4 : 0
2 JSG Mundenheim/Rheingönheim 1 1 0 0 36 : 24 2 : 0
SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam 1 1 0 0 28 : 23 2 : 0
TV Engers 1 1 0 0 19 : 15 2 : 0
VTZ Saarpfalz 1 1 0 0 23 : 16 2 : 0
6 SF Budenheim 2 1 0 1 54 : 48 2 : 2
7 TV Nieder-Olm 1 0 0 1 20 : 31 0 : 2
HSG Wittlich 1 0 0 1 13 : 41 0 : 2
9 TV 03 Wörth 2 0 0 2 39 : 55 0 : 4
SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 2 0 0 2 35 : 54 0 : 4
Scroll to Top