wJB1_1819

wJB1 – Energiscup Sieger 2018

Die wJB ist auch im Saarlandpokal nicht zu stoppen!

Zum ungewöhnlichen Termin auf den Sonntag mussten wir zum Energiscupfinale nach Bous. Trotz des super angenommenen Konzeptes im letzten Jahr mit jeweils einem Halbfinale und den anschließenden Finalspielen, wurde dieses Jahr aufgrund von Beschwerden eines Vereins wieder auf den zähen langen Turniermodus zurückgegriffen. Zum Unverständnis aller fiel die Wahl dann leider noch auf die absolut harzfreie Südwesthalle Bous. Man will hochklassigen Jugendhandball haben – dann sollte man auch optimale Bedingungen bieten! Hier besteht Handlungsbedarf.

Im ersten Spiel trafen wir auf die Saarlandligatruppe der HSG Fraulautern/Überherrn. Die toll kämpfenden Mädels hatten uns aber wenig entgegen zu setzen und wir setzten uns souverän mit 15:6 durch und konnten uns in der nun folgenden 3-stündigen Spielpause intensiv auf die folgenden Partien vorbereiten.

Im zweiten Spiel kam es zum Duell mit dem SV Zweibrücken, die durch die Niederlage gegen Merzig bereits jetzt mächtig unter Zugzwang waren. Auch wenn das Ergebnis am Ende mit 14:12 knapp war waren die Jungmoskitos über das ganze Spiel die bessere Mannschaft und gingen als verdienter Sieger vom Platz.

Fast perfekt geplant kam es im letzten Turnierspiel dann zum Duell mit dem ebenfalls noch ungeschlagenen HSV Merzig/Hilbringen. Doch wer Spannung erwartete wurde schnell enttäuscht. Wie im Ligaspiel ließen die Mädels den Merzigern nicht den Hauch einer Chance. Bereits nach 3 Minuten stand es 5:1! Am Ende stand ein verdientes 17:7 auf der Anzeigetafel und somit standen wir als Sieger im Energiscup 2018 fest.

Die Wahl zur besten Torfrau des Turniers gewann bereits zum zweiten Mal in Folge unsere Birte Brunke. Bei der Wahl zum MVP kamen die Mannschaftsverantwortlichen dieses Jahr zu einem einstimmigen Votum! Anna Zägel war im gesamten Turnier nicht zu stoppen und wurde hochverdient als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet.

Somit sahnten die Jungmoskitos alles ab was es zu gewinnen gab und konnten zurecht zufrieden sein. Nun geht es aber auch für die weibliche B-Jugend in die wohlverdiente Weihnachtspause. Wir wünschen alles Fans, Gönnern und jedem, der unserer Mannschaft verbunden ist ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

 

   

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Sebastian Franz, Katharina Huppert

Spielplan der B1 Jugend

Datum Heim   :   Gast
14.09.19 11:00 Uhr HSG Wittlich 13 : 41 HSG Marp-Alsw
21.09.19 14:00 Uhr HSG Marp-Alsw 31 : 19 Mz-Bretzenheim
28.09.19 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 20 : 18 TV Engers
19.10.19 19:15 Uhr TV Nieder-Olm 13 : 32 HSG Marp-Alsw
10.11.19 16:00 Uhr VTZ Saarpfalz 16 : 15 HSG Marp-Alsw
23.11.19 17:30 Uhr HSG Marp-Alsw 27 : 15 Ott/Be/Kuh/Zei
01.12.19 13:50 Uhr SF Budenheim 19 : 33 HSG Marp-Alsw
13.12.19 19:45 Uhr HSG Marp-Alsw 24 : 21 JSG Mund/Rhghm
14.12.19 14:00 Uhr HSG Marp-Alsw 24 : 17 TV 03 Wörth
26.01.20 12:00 Uhr Mz-Bretzenheim 7 : 38 HSG Marp-Alsw
01.02.20 15:00 Uhr TV Engers 20 : 22 HSG Marp-Alsw
08.02.20 14:00 Uhr HSG Marp-Alsw 26 : 15 TV Nieder-Olm
15.02.20 16:30 Uhr Ott/Be/Kuh/Zei 18 : 17 HSG Marp-Alsw
29.02.20 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw : VTZ Saarpfalz
07.03.20 16:00 Uhr JSG Mund/Rhghm : HSG Marp-Alsw
08.03.20 17:30 Uhr HSG Marp-Alsw : HSG Wittlich
14.03.20 15:45 Uhr HSG Marp-Alsw : SF Budenheim
22.03.20 16:00 Uhr TV 03 Wörth : HSG Marp-Alsw

Tabelle der B1 Jugend

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 JSG Mundenheim/Rheingönheim 14 12 0 2 433 : 252 24 : 4
2 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 13 11 0 2 350 : 211 22 : 4
3 TV Engers 13 10 0 3 302 : 236 20 : 6
4 VTZ Saarpfalz 14 8 0 6 309 : 312 16 : 12
5 SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam 15 8 0 7 324 : 348 16 : 14
6 SF Budenheim 14 7 0 7 326 : 352 14 : 14
7 HSG Wittlich 13 4 0 9 277 : 341 8 : 18
8 TV Nieder-Olm 13 3 0 10 229 : 308 6 : 20
9 TV 03 Wörth 13 3 0 10 270 : 314 6 : 20
10 SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 14 2 0 12 254 : 400 4 : 24
Scroll to Top