Mannschaftsfoto HSG Moskitos Jugend A1

wJA Bromelain-POS Challenge 2015 – Finale

Letzten Sonntag durfte unsere weibliche A-Jugend zum Finaltunier der Bromelain-POS Challenge 2015 nach Homburg anreisen. Mit insgesamt 4 Finalteilnemern hieß der Modus „Jeder gegen Jeden“ und die Kräfte mussten somit gegen die JSG Saarbrücken-West, die SG DJK Oberthal-Namborn und gegen den Favoriten aus der RPS-Liga, die HSG Fraulautern/Überherrn, gemessen werden.

In den ersten beiden Spielen konnten über eine geschlossen gute Mannschaftsleistung zwei ungefährdete Siege eingefahren werden. Erwartungsgemäß gelang dies aber auch der HSG Fraulautern/Überherrn, so dass im letzten Spiel des Turniers tatsächlich der Kampf um den Platz an der Sonne zu bestreiten war – ein echtes Finale also.

Und hier zeigte unser Team, dass wir an diesem Tage durchaus in der Lage waren, das Niveau des Klassenhöheren mitzugehen. Fraulautern/Überherrn erwischte den besseren Start und zog direkt mit 2 Toren davon. Doch noch in den ersten Halbzeit kämpften sich unsere A-Jugendlichen zurück ins Spiel, drehten den Spieß kurz vor der Halbzeit um und gingen in Führung. Gerade hier schien der Favorit zu wanken, aber nach dem gescheiterten Versuch, die Führung auf einen 2-Tore-Vorsprung auszubauen, konnte die gegnerische A-Jugend Mannschaft mit dem Pausenpfiff den Ausgleich erzielen. Auch in der zweiten Halbzeit blieb das Spiel zunächst offen, doch dann lag es schlicht und einfach an der schlechteren Chancenverwertung. Der Gegner präsentierte sich in dieser Spielphase mit zuverlässiger Trefferausbeute durch Würfe aus der zweiten Reihe. Demgegenüber gesellten sich in unseren Angriff einfach ein paar vergebene Chancen. Spielerisch auf Augenhöhe, aber einfach mit schlechterer Trefferquote war es nun einfach nicht zu vermeiden, dass der Gegner davonzog und letztendlich das Pokalfinale mit 12:10 für sich entscheiden konnte.

Fazit: Ein spannendes und umkämftes Finale und ein wirklich guter zweiter Platz für unsere A-Jugend-Mädels. Eine Leistung, auf die man auch als zweiter Gewinner wirklich stolz sein kann. Hier auch nochmals vielen Dank an Anna Bermann, die uns an diesem Tage hervorragend unterstützt hat.

Es spielten:

Chiara Melcher (Tor), Aline Wagner (Tor), Denise Jung, Marie-Christine Krämer, Shari Alt, Stephanie Hoffmann, Vanessa Eckert, Jana Schmidt, Leah Walter, Jacqueline Jochem, Mira Schäfer, Anna Marx, Ronja Junker, Anna Bermann

 

Ein in der Summe wirklich gelungener Tag, wie man unschwer auf dem Foto unten erkennen kann. Und an dieser Stelle möchten wir ganz herzlich unseren Sponsoren danken. Mit den zur Verfügung gestellten Sponsorengeldern konnte sowohl die weibliche A-Jugend als auch die Frauen IV-Mannschaft mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet werden. Mit dieser Ausstattung war uns dann auch zwischen den jeweiligen Turnierspielen ein geschlossenes und einheitliches Auftreten möglich.

 


DSC_0086

 

Vielen herzlichen Dank an:

Freundeskreis Marpinger Handball

Bäckerei Frank Caspar

Praxis Dr. med Andreas Feige

Bosch Car Service und Reisemobile Dörr

Praxis für Ostheopathie und Physiotherapie Sabine Ames

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Manfred Wegmann, Guido Gard, Patrick König

Spielplan der A1 Jugend

EMPTY api-answer: No JSON received - is the API down? Check the URL you use in the shortcode!
Datum Heim   :   Gast

Tabelle der A1 Jugend

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 TSG Friesenheim 14 11 1 2 497 : 391 23 : 5
2 TV Arzheim 14 9 0 5 444 : 379 18 : 10
3 SF Budenheim 14 8 2 4 432 : 416 18 : 10
4 SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 14 8 0 6 425 : 410 16 : 12
5 SV 64 Zweibrücken 14 6 1 7 360 : 404 13 : 15
6 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 14 6 1 7 372 : 369 13 : 15
7 SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam 14 4 0 10 377 : 441 8 : 20
8 JSG Mundenheim/Rheingönheim 14 1 1 12 345 : 442 3 : 25