Mannschaftsfoto HSG Moskitos Frauen 1
Heinz

TV Moselweiss – Frauen 1, Samstag, 30.01.16, 25:26 (14:13)

 

In einem Spiel der vergebenen Chancen haben die Moskitos letztendlich knapp, aber nicht unverdient in Koblenz gewonnen.

 

Nach einer eher missglückten Anfahrt, man kam erst eine dreiviertel Stunde vor Anpfiff in der Halle an, taten sich die Moskitos in der doch sehr glatten und harzfreien Halle schwer. Die Gastgeberinnen führten schnell mit 5:2 Toren, und die Moskitos waren unter Zugzwang. Beim 6:6 war dann zum ersten Mal der Ausgleich auf der Anzeigetafel zu sehen. Leider konnten die mitgereisten Fans schon zu diesem frühen Zeitpunkt sehen, was sich durch das ganze Spiel zog. Unzählige Torchancen  wurden nicht genutzt und so der Gegner immer wieder aufgebaut. Hätte man alle (oder zumindest die meisten) Chancen genutzt, wäre das Spiel wahrscheinlich schon zum Halbzeitpfiff entschieden gewesen. Doch leider war dies nicht so, und die Moselweisser Damen gingen mit einem Tor Vorsprung in die Pause.

 

Trainer Hell fand in der Kabinenansprache wohl die richtigen Worte. Konzentrierter gingen die Moskitos die zweite Hälfte an, konnten sich einen kleinen Vorsprung erarbeiten und beim 19:23 war der Vorsprung zum ersten Mal auf 4 Tore angewachsen.

 

Doch auch die Gastgeberinnen gaben sich nicht auf und schlossen, auch bedingt durch vergebene Torchancen der Moskitos, wieder auf. So führte man in der letzten Minute nur noch mit einem Tor. Sieben Sekunden vor dem Abpfiff legte Hell noch einmal die grüne Karte auf den Tisch. Eine letzte Ansage, die auch zum größten Teil umgesetzt wurde, und der glückliche, aber nicht unverdiente Arbeitssieg war unter Dach und Fach.

 

Es spielten: Giulia Wilhelmi und Carina Kockler im Tor; Christine Lezaud 1, Jenny Koca, Anna Bermann 3, Lara Hanslik 5, Lisa Meier 3/3, Nadine Klein 4, Nathalie Buschmann 3/3, Carolin Wegmann 3, Susi Deutschen 3, Sara Urhahn 1

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Jürgen Hartz
Torwarttrainer: Dirk Wagner
Physiotherapeut: Eva Hinsberger
Manager: Reimund Klein
Betreuer: Ralf Wagner, Britta Buchholz

Spielplan der Frauen 1

EMPTY api-answer: No JSON received - is the API down? Check the URL you use in the shortcode!
Datum Heim   :   Gast

Tabelle der Frauen 1

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 26 24 1 1 828 : 585 49 : 3
2 HSG Hunsrück 26 19 0 7 774 : 634 38 : 14
3 SV 64 Zweibrücken 26 18 1 7 780 : 679 37 : 15
4 TSG Friesenheim 26 14 3 9 716 : 650 31 : 21
5 HSG Wittlich 26 14 2 10 726 : 678 30 : 22
6 TV Bassenheim 26 13 3 10 761 : 701 29 : 23
7 SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam 26 12 2 12 685 : 672 26 : 26
8 TG Waldsee 26 11 2 13 641 : 680 24 : 28
9 TG Osthofen Handball 26 10 2 14 630 : 702 22 : 30
10 FSG Arzheim/Moselweiß 26 9 3 14 667 : 743 21 : 31
11 HSV Püttlingen 26 9 0 17 658 : 706 18 : 34
12 SF Budenheim 26 8 1 17 635 : 789 17 : 35
13 VTV Mundenheim 26 7 2 17 643 : 720 16 : 36
14 TV Engers 26 3 0 23 562 : 767 6 : 46