Mannschaftsfoto HSG Moskitos Jugend C1

TSG Friesenheim – wJC1 34:21

Deutliche Auswärtsniederlage

Am Sonntagmorgen mussten wir zu unserem ersten Auswärtsspiel bei der TSG Friesenheim in Ludwigshafen antreten. Diese Mannschaft war schon letztes Jahr mit vielen Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs in der RPS Liga vertreten und brachte uns damals den einzigen Punktverlust bei. Von daher wussten wir, dass wir auf einen sehr starken Gegner treffen würden, dessen Kader sich hauptsächlich aus Auswahlspielerinnen der Pfalz zusammensetzt. Erschwerend kam hinzu, dass in der Friesenheimer Halle geharzt werden darf, womit wir -um es vorweg zu sagen- gar nicht zurechtkamen.

Schnell führte der Gegner mit 4:1 und setzte sich über 7:4 schon bis zur 20. Minute recht deutlich auf 11:5 ab. Die nicht nur körperlich, sondern auch technisch und spielerisch sehr starke Mannschaft aus Friesenheim spielte uns immer wieder in der Abwehr aus und kam von allen Positionen zu schön herausgespielten Toren. Außerdem kaufte der Gegner unseren Spielerinnen mit einem körperbetonten Abwehrspiel den Schneid ab. Man sah richtig, wie die Köpfe unserer Spielerinnen von Minute zu Minute immer tiefer hingen … Keine Spielerin erreichte an diesem Tag Normalform … Der Halbzeitstand von 17:9 ließ Schlimmes erahnen.

Auch die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die erste. Wir versuchten zwar noch die Niederlage in Grenzen zu halten, was uns aber nur bedingt gelang. Neben der Stärke des Gegners kam hinzu, dass wir alle nicht unseren besten Tag erwischt hatten und uns in jeder Halbzeit mit gefühlten 25 Fehlpässen und technischen Fehlern das Leben selbst schwermachten.

Der Endstand von 34:21 entsprach dann auch den Leistungen der beiden Mannschaften an diesem Tag. Nichtsdestotrotz hoffen wir, dass wir beim nächsten Aufeinandertreffen auf Friesenheim einen besseren Tag erwischen und dem Gegner länger Paroli bieten können. Die einhellige Meinung der mitgereisten Fans war, dass man gegen einen solch starken Gegner ruhig verlieren darf.

Wir sollten aber jetzt den Kopf nicht hängen lassen. Aus solchen Niederlagen lernt man hoffentlich auch einiges, was man beim nächsten Mal besser machen kann.

Leider hat sich unser Neuzugang Selina im Spiel am Oberarm verletzt und wird uns wohl längere Zeit nicht zur Verfügung stehen. Von hier aus von der gesamten Mannschaft und allen Fans gute Besserung an Selina!

Es spielten: Lina im Tor, Anna V., Anna Z., Deborah, Gianna, Lisann, Louisa, Marie, Michelle, Selina

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Marina Bleimehl, Jenny Koca, Adriana Heck

Spielplan der C1 Jugend

Datum Heim   :   Gast
08.09.18 12:30 Uhr SG Oberth/Namb 11 : 37 HSG Marp-Alsw
15.09.18 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 29 : 15 SV Zweibrücken
21.10.18 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 25 : 12 JSG Dir-Schaum
27.10.18 12:30 Uhr TuS Brotdorf 3 9 : 26 HSG Marp-Alsw
17.11.18 14:00 Uhr HSG Marp-Alsw 26 : 14 JSG Merch-Qui 2
27.11.18 19:00 Uhr TV Birk/Nohf 10 : 25 HSG Marp-Alsw
15.12.18 14:00 Uhr HSG Marp-Alsw 40 : 10 SG Itz-Ott-St

Tabelle der C1 Jugend

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 7 7 0 0 208 : 81 14 : 0
2 TV Birkenfeld/Nohfelden 7 4 2 1 111 : 93 10 : 4
3 JSG Dirmingen-Schaumberg 7 4 1 2 105 : 92 9 : 5
4 SG DJK Oberthal/Namborn 7 3 1 3 118 : 139 7 : 7
5 SV 64 Zweibrücken 7 3 0 4 114 : 127 6 : 8
6 JSG TV Merchweiler - ASC Quierschied 2 7 3 0 4 88 : 89 6 : 8
7 TuS Brotdorf 3 7 2 0 5 46 : 77 4 : 10
8 SG HG Itzenplitz - HSG Ottweiler-Steinbach 7 0 0 7 48 : 140 0 : 14