hsgnews
Patrick König

Meister, Meister, Meister, …

ach ja, und natürlich Meister! „Wer hätte das am Anfang der Saison für möglich gehalten“ sagt Meistertrainerin Jutta. Gemeint ist der Erfolg dieser Saison! Gleich vier Meistermannschaften kann

unser Verein dieses Jahr stellen. Davon sind drei sogar ungeschlagen!! Wer jetzt zu Recht denkt er habe nur drei Mannschaften bei der Meisterfeier gesehen: Dazu später mehr!

Aber nun zu den Mannschaften die auch da waren! Unsere wJ A musste in der Saarlandliga eine
Dreierrunde Spielen. Mit 24:6 Punkten (11 Siege, 2 Unentschieden) und einer Tordifferenz von +68 Punkten konnte sich die Mannschaft bereits einige Spiele vor Schluss die Meisterschaft sichern. Das hatten sie zwar selber nicht gemerkt, aber nach einigen Wochen haben sich Trainer und Vorstand dazu entschlossen die Katze aus dem Sack zu lassen. Danach wurde anständig gefeiert! Dabei sah es vor der Saison gar nicht gut aus: Die Mannschaft stand kurz vor der Abmeldung. Gut das man sich doch noch zusammenraufen konnte! Nochmal Herzlichen Glückwunsch. Ein großes Dankeschön geht von hier noch an die B1­Jugend. Diese hat immer, wenn Not am Mann war, gerne ausgeholfen!

meister

Die B1 hatte die Qualifikation zur RPS Oberliga leider knapp verpasst. In der Saarlandliga war die
Meisterschaft, laut Trainer Franz, also Pflichtziel. Dieses Ziel konnte locker erreicht werden! 28:0
Punkte bei einem Torverhältnis von +177 sprechen für sich. Auch am Energis­Cup nahm die B1 teil. Hier erreichte man beim Spiel gegen Gegner aus der RPS­ Oberliga einen tollen zweiten Platz. Außerdem stellte man die beste Torfrau, sowie die beste Feldspielerin des Jahres. Auch dies lässt vermuten das man in der RPS durchaus hätte mithalten können.
In der RPS­ Oberliga durfte unsere C1 spielen. Die Saison 2014/15 ist die erste, in der eine Oberliga ab der C­Jugend gemeldet werden konnte. Hier standen wir harten Gegner wie Boudenheim, Friesenheim oder Arzheim gegenüber. Für die weiten Fahrten wurde gleich zweimal ein Bus spendiert. Nach Arzheim und am Faschingssamstag nach Friesenheim! Aber weder die Fahrten noch die Gegner konnten uns beeindrucken! Auch die C1 wurde bereits vor Saisonende ungeschlagener Meister!! Und das in der RPS. Die Mannschaftsverantwortlichen rechneten vor Saisonbeginn mit einem Platz in der Tabellenmitte. Abgeschlossen wurde die Saison mit 31:1 Punkten und +140 Toren. Das Energis­ Cup Finale wurde auch gewonnen, die beste C­Jugend Feldspielerin kam von uns!
So viel Erfolg soll und muss natürlich gefeiert werden! Unabhängig von eigenen Feiern der Mannschaften hatte der HSG­ Ausschuss eine offizielle Meisterschaftsfeier am 09.05.2015 auf die Beine gestellt. Nach einem spannenden Spiel unserer Frauen 1 wurde die voll besetzte Sporthalle in
Marpingen etwas umgebaut. Ein Teil der Halle wurde abgetrennt und man versammelte sich zur
Ehrung. Es gab viele Worte und Lob vom Verein sowie geladenen Gästen. Als Geschenke wurden Meister T­Shirts sowie Gelder für die Mannschaftskassen überreicht. Als Vertretung für den HV Saar übernahm Melanie Jung die Ehrung der Mannschaften und überreichte Urkunden sowie neue Handbälle. Auch viele Sponsoren waren anwesend. Die Kreissparkasse zum Beispiel spendierte gleichen einen Satz neuer Trikots.

B1_Sparkasse

Diese Kulisse wurde dann auch von unseren Freunden der HSG Nordsaar genutzt. Diese haben ihre zweite Männermannschaft geehrt. Glückwunsch zum Aufstieg in die Verbandsliga.
Nach dem offiziellen Teil wurde das Geschehen in die Cafeteria verlagert. Die Musikanlage wurde mitgeschleppt und hinterm Tresen standen viele Freiwillige zum Freibier zapfen. Auch ans Essen haben wir gedacht! Neben verschiedensten Arten von Fingerfood, um das sich die Frauen 1 gekümmert haben, gab es super leckere Currywurst von Anja Scherer.
Untermalt wurde die Feier dann unter anderem noch von Zauberer Markus Lenzen, der mit viel Geschick die Zuschauer zum Staunen brachte. Auf dem Bild zeigt er wie man eine normale Jacke mittels Zigarette in eine „Smoking­Jacke“ verzaubert. Für die Kinder fertigte er aus Luftballons fast unermüdlich Tiere und andere Dinge.zauberer

Gefeiert, getanzt, gesungen und getrunken wurde bis spät in die Nacht. Die Saison ist zu Ende, sehr erfolgreich zu Ende. Mir und uns bleibt bis zur nächsten Saison erstmal nur Danke zu sagen. Danke vor allem an die Sponsoren und die Eltern und Fahrer­ ohne Euch geht garnix! Danke auch an alle anderen kleinen und großen Helfer, danke an die treuen Fans welche die Mannschaften unterstützten. Danke an die Stammvereine DJK „St Michael“ Marpingen und dem SC „Eintracht“ Alsweiler! Danke an alle die ich jetzt nicht genannt habe!
Ach so, da war doch noch was…
Bei der Meisterschaftsfeier konnte unsere D1­Jugend leider nicht anwesend sein. Das alles entscheidende Spiel gegen den TV Merchweiler stand erst noch bevor. Da in der Rückrunde gegen den schwersten Konkurrent nur ein 11:11 Unentschieden erspielt werden konnte, musste die Mannschaft noch zu einem Entscheidungsspiel antreten.
Am 12.05. wurde dieses Spiel souverän in gegnerischer Halle gewonnen! So kann auch die D1 mit 15:1 Punkten und +105 Toren die Saison als Meister in der höchstmöglichen Klasse abschließen­ ungeschlagen. Außerdem wurde der erste Platz beim Bank 1 Saar Handball Trophy erreicht. Herzlichen Glückwunsch!
Bericht: Patrick König

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email