wA

Mainz Bretzenheim – wJA 30:38

  1. Spiel, deutlicher Sieg gegen unbequemen Gegner

Endlich einmal ein Spielbeginn nach Maß. Die quantitativ dünn besetzte Moskitotruppe wollte wohl unter Interimstrainer Jürgen H. und Anna-Lena zeigen, was geht und lege gleich einmal innerhalb von 6 Minuten einen 5:0 Vorsprung hin. Das kennen wir ja auch etwas anders. Nach einer Viertelstunde war das jedoch schon wieder vergessen und es stand 8:8, weil: zu viele versemmelte Chancen und zu viele einfache Gegentore.

Nach einigem hin und her schafften wir es dann wieder, einen 2 Tore-Vorsprung mit 15:17 in die Kabinen mitzuholen. Bleibt festzuhalten, dass die erste Hälfte ohne ein Kreisanspiel stattgefunden hat und der Spielstand ohne die zahlreich gehaltenen Bälle der heute bärenstarken Kim durchaus auch deutlich anders hätte aussehen können.

In der 2. Hälfte begannen wir dann mit einen kontinuierlichen Ausbau unserer Führung. Über16:20 und 19:28 war dann deutlich zu erkennen, dass heute keine Zitterpartie angesagt war und Bretzenheim am Ende deutlich geschlagen wurde. Was war besser geworden: Tempogegenstösse würden gnadenlos abgeschlossen, dass Kreisanspiel klappte auf einmal, Michelle erhöhte ihre Trefferquote von 8 in der ersten Hälfte nochmal um 2 Treffer und Kim, übrigens tags zuvor zur Torhüterin des Final 4 im Pokal gewählt, blieb, bei geschätzter Quote von über 40% gehaltener Bälle fast unüberwindbar. So sprechen 68 Tore in 60 Minuten ihre eigene Sprache beim Endstand von 30:38. Superleistung mit nur 8 Mädels.

Fazit:

Das neue Jahr hat Klasse begonnen und für alle die es noch nicht bemerkt haben. Nach der Niederlage von Kirn bei den wieder erstarkten Budenheimrinnen sind wir jetzt alleiniger Tabellenführer. Sieht richtig gut aus Mädels!

Tore:

Michelle 18, Johanna 6, Gianna 5, Debi 4, Jana 3, Marie 1, Louisa 1

Es spielten:

Kim, Gianna, Debi, Anna, Marie, Johanna, Louisa, Jana

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Marina Bleimehl, Markus Recktenwald, Sebastian Franz

Spielplan der A1 Jugend

Datum Heim   :   Gast
15.09.19 17:00 Uhr DJK/MJC Trier 26 : 41 HSG Marp-Alsw
21.09.19 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 23 : 20 Mz-Bretzenheim
13.10.19 15:00 Uhr HSG Marp-Alsw 44 : 15 TSV Kandel
20.10.19 16:00 Uhr SG Merz-Brotd 21 : 31 HSG Marp-Alsw
27.10.19 15:00 Uhr HSG Marp-Alsw 29 : 32 TuS Kirn
15.11.19 17:30 Uhr SV Zweibrücken 16 : 23 HSG Marp-Alsw
01.12.19 15:30 Uhr SF Budenheim 30 : 32 HSG Marp-Alsw
08.12.19 15:00 Uhr HSG Marp-Alsw 33 : 30 TSG Friesenh.
15.12.19 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 35 : 23 DJK/MJC Trier
19.01.20 13:00 Uhr Mz-Bretzenheim 30 : 38 HSG Marp-Alsw
25.01.20 16:00 Uhr TSV Kandel 25 : 35 HSG Marp-Alsw
08.02.20 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 37 : 13 SG Merz-Brotd
01.03.20 11:30 Uhr HSG Marp-Alsw 29 : 27 JSG Mund/Rhghm
07.03.20 14:00 Uhr TuS Kirn 25 : 27 HSG Marp-Alsw
14.03.20 17:30 Uhr HSG Marp-Alsw : SV Zweibrücken
22.03.20 16:00 Uhr JSG Mund/Rhghm : HSG Marp-Alsw
27.03.20 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw : SF Budenheim
04.04.20 18:00 Uhr TSG Friesenh. : HSG Marp-Alsw

Tabelle der A1 Jugend

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 14 13 0 1 457 : 333 26 : 2
2 TuS Kirn 14 11 0 3 407 : 334 22 : 6
3 TSG Friesenheim 14 11 0 3 435 : 360 22 : 6
4 SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 14 9 0 5 434 : 395 18 : 10
5 JSG Mundenheim/Rheingönheim 14 7 1 6 363 : 353 15 : 13
6 SG HSV Merzig-Hilbringen - TuS Brotdorf 14 5 2 7 375 : 387 12 : 16
7 SV 64 Zweibrücken 14 4 1 9 346 : 370 9 : 19
8 DJK/MJC Trier 14 4 1 9 351 : 404 9 : 19
9 SF Budenheim 14 2 1 11 397 : 470 5 : 23
10 TSV Kandel 14 1 0 13 288 : 447 2 : 26
Scroll to Top