Mannschaftsfoto HSG Moskitos Frauen 2

Frauen II – TuS Brotdorf 24:24

HSG DJK Marpingen – SC Alsweiler – TUS Brotdorf 24:24 (14:12)

Am vergangenen Samstag absolvierten wir in der Saarlandliga unser erstes Saisonspiel mit der HSG Marpingen-Alsweiler 2. Es war das erste Pflichtspiel mit unserer neuen Mannschaft, die sich aus Spielerinnen der ehemaligen 2. Frauenmannschaft der DJK Marpingen und der ersten Mannschaft des SC Alsweiler zusammensetzt. Nachdem wir in den letzten Jahren als Lokalrivalen gegeneinander antraten, kämpfen wir nun also gemeinsam. Bereits in der Vorbereitung hat sich allerdings gezeigt, dass wir uns schnell als Team gefunden haben. Breiter aufgestellt und somit mit größeren Wechselalternativen haben wir uns spielerisch einiges für diese Saison vorgenommen. Und genau diese große Motivation ist uns womöglich im ersten Spiel zum Verhängnis geworden. Als Zweitplatzierter der Bezirksklasse West neu in der Saarlandliga, sollte der TUS Brotdorf ein Gegner sein, den wir mühelos besiegen können. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Von Beginn an spielten wir sehr nervös, wodurch technische Fehler entstanden. Im Angriff als auch in der Abwehr fehlte es an der letzten Konsequenz. Während wir vorne oft an der gegnerischen Torfrau scheiterten, ließen wir im Gegenzug einfache Tore aus dem Rückraum, teils sogar aus sieben oder acht Metern zu. Wir wollten es so gut machen und doch klappte so wenig. Nie schafften wir es über einen Zwei-Tore-Vorsprung hinaus. Doch trotz des knappen Halbzeitstandes von 14:12 waren wir uns ziemlich sicher, dass wir dieses Spiel gewinnen werden. Wir wussten: wir können viel mehr.

Nachdem wir uns zu Beginn der zweiten Hälfte auf 17:12 ein wenig absetzten, brach unser Spiel aber erneut ein und beim 18:18 konnte Brotdorf wieder ausgleichen. Auch unsere Fans, vor allem die Spielerinnen der anderen Frauenmannschaften unserer HSG, feuerten uns nun ordentlich an. Aber es sollte wohl nicht sein. Wenngleich punktuell ein schönes Zusammenspiel zu erkennen war, war mit 24:24 an diesem Tag nicht mehr als ein Unentschieden drin, was aus unserer Sicht eine herbe Niederlage bedeutet. Das haben wir uns sicherlich anders vorgestellt.

Am kommenden Samstag (20.09.) fahren wir zum ersten Auswärtsspiel nach Merzig. Dort gilt es nun, zu zeigen was wir können und so Punkte mit nach Hause zu bringen.

 

Es spielten: Vera Schäfer (im Tor), Svenja Schneider (5), Yvonne Detzler, Sara Urhahn (4), Nathalie Raber (4), Daniela Brill, Andrea Brill (1), Anna Hoffmann (1), Anna-Lena Lux, Vanessa Jung (2), Anja Schäfer (1/6)

 

Schon heute möchten wir auf das berühmte „Kerwespiel“ hinweisen, das am 27.09. um 17 Uhr in der Sporthalle in Alsweiler stattfindet. Gegner ist die HSG TV Altenkessel/ ATSV Saarbrücken, ein weiterer Aufsteiger aus der Bezirksklasse West. Wir sind hochmotiviert und werden alles daran setzen, die „Kerwepunkte“ einzufahren. Dabei hoffen wir natürlich auf die lautstarke Unterstützung unserer Fans der HSG und auch der Jahrgänge aus Alsweiler. Birkenfeld hat sich nach zwei Kirmesspielen in Alsweiler (wegen euch) letztes Jahr geweigert, ein drittes Mal zu kommen. Jetzt ist Altenkessel/Saarbrücken dran. Lasst uns die Halle zum beben bringen!!! Wir zählen auf euch!

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Markus Recktenwald

Spielplan der Frauen 2

EMPTY api-answer: No JSON received - is the API down? Check the URL you use in the shortcode!
Datum Heim   :   Gast

Tabelle der Frauen 2

# Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HG Saarlouis 22 20 0 2 603 : 456 40 : 4
2 HSG TVA/ATSV Saarbrücken 22 15 1 6 550 : 491 31 : 13
3 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 2 22 13 2 7 523 : 450 28 : 16
4 SV 64 Zweibrücken 2 22 14 0 8 643 : 544 28 : 16
5 FSG DJK Oberthal/TuS Hirstein 22 13 1 8 578 : 492 27 : 17
6 TV Birkenfeld/Nohfelden 22 12 0 10 529 : 498 24 : 20
7 ASC Quierschied 22 11 0 11 542 : 533 22 : 22
8 HSG Ottweiler/Steinbach 22 9 0 13 472 : 518 18 : 26
9 FSG Merzig-Losheim 22 8 1 13 454 : 503 17 : 27
10 TV Merchweiler 22 8 1 13 448 : 514 17 : 27