Mannschaftsfoto HSG Moskitos Frauen 2
Patrick König

Frauen 2 – HC St. Johann 26:25 (16:11)

Am vergangenen Samstag begrüßten wir unseren Tabellennachbar HC St. Johann in der heimischen Halle in Alsweiler. Nach dem enttäuschenden Spiel gegen den 1.platzierten HG Saarlouis  letzte Woche, galt es jetzt einen Heimsieg einzufahren und uns somit auch den Tabellenplatz über uns zu sichern. Der Ehrgeiz hatte uns gepackt, jetzt hieß es nur noch zu punkten. Und tatsächlich, wir fanden von Beginn an gut ins Spiel und konnten ab der 3 Minuten bereits mit zwei Toren in Führung gehen (2:0). St. Johann konnte sich zwar bis zur 14. Minute dicht an unsere Fersen heften, sie schafften es jedoch nicht die Führung zu übernehmen. In den folgenden 16 Spielminuten schafften wir es mit einfachen Spielzügen und Durchstoßen die gegnerische Abwehr zu löchern und nutzen die klaren Lücken zum Torabschluss. Zusätzlich gelang es uns durch einfaches Rückstoßen, unsere Kreisspielerin  frei zu spielen, die ihre Torchancen erfolgreich nutze. Doch nicht nur im Angriff, auch in der Abwehr traten wir geschlossen als Mannschaft auf. St. Johann hatte es schwer sich durchzukämpfen und versuchte es mit teils erfolglosen Schüssen aus 10 Meter. Der ein oder andere Ball konnten wir uns sogar in der Abwehr erkämpfen und durch schnelles Umschaltspiel in den Tempogegenstoß starten.  Zuletzt ergänzen schöne 1:1 Aktionen und zielsichere Abschlüsse aus 9-10 Metern die erfolgreiche 1. Halbzeit. Somit konnten wir das Spielfeld mit 5 Toren Führung verlassen (16:11). Als Zuschauer und Spieler wünschte man sich verständlicher Weise eine Fortsetzung der ersten Halbzeit, was sich jedoch nicht erfüllte. Unsere Gegner schafften es bereits in den ersten 5 Spielminuten nach Anpfiff der 2. Halbzeit ein 7 Meter nach dem Anderen für sich raus zuspielen, 2 von 3 verwandelten sie in Tore. Die insgesamt 4 Minuten, die wir in Überzahl spielen durften, nutzen wir leider viel zu wenig für uns. Auch im weiteren Spielverlauf spiegelte sichleider nichts aus der 1. Halbzeit wieder. Das erfolgreiche Zusammenspiel suchte man sowohl in der Abwehr wie auch im Angriff vergebens. Ohne klare Torchancen wurden die Angriffe viel zu früh erfolglos abgeschlossen. Immer mehr Fehler schlichen sich durch mangelnde Konzentration ein, was die St. Johanner Mädels für sich nutzen und in der  51. Minute den Ausgleichtreffer zum 22:22 machten. Die 5 Tore Führung verspielten wir durch unnötige Fehler und fehlender Mannschaftspräsenz.  Die Anspannung war jedem anzumerken, erst in der 57. Spielminute gelang es uns, fast ausschließlich mit 1:1 Aktionen,  1 Tor Vorsprung raus zuspielen (25:24). Durch ein 7 Meter-Tor in der  59,34 Minute, folgte jedoch der Ausgleich (25:25). Nervenkitzel Pur !!! St. Johann kassierte 15 Sekunden vor Spielende noch eine Zeitstrafe, diese nutzen wir schließlich, indem wir in den letzten Sekunden dank Christine ein Tempogegenstoßtor erzielten. 26:25 !! Abpfiff !!! Durchatmen war angesagt, sowohl auf dem Spielfeld, als auch auf der Spielerbank und Tribüne. Gut so Mädels !!! Beim nächsten Spiel würde etwas weniger Spannung auch ausreichen ;)

Vielen Dank an alle, die uns ausgeholfen haben!!

Im nächsten Spiel treffen wir auf einen weiteren Tabellennachbar, SV 46 Zweibrücken 2. Das Spiel findet am 15.04.2018, 18.00 Uhr in der Ignaz-Roth-Halle in Zweibrücken statt, über eure Unterstützung würden wir uns sehr freuen.  Die gesamte Frauen 2 wünscht allen Lesern/Zuschauer/ Fans frohe Ostern.

Es spielten: Svenja Schneider, Jennifer Reis (2), Shari Alt, Yvonne Wolter (1), Steffi Holz (3), Marina Bleimehl (3), Janina Malter (1), Ronja Junker, Laura Hahn (1), Jessica Schäfer (1), Christine Lezaud (8/1), Solveig Petrak (6), Annika Werner (Tor), Ana-Marija Gasparov (Tor)

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Markus Recktenwald

Spielplan der Frauen 2

Datum Heim   :   Gast
01.09.18 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 13 : 11 ASC Quiersch.
09.09.18 18:00 Uhr SV Zweibrücken 2 25 : 27 HSG Marp-Alsw 2
16.09.18 17:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 30 : 22 HC St. Johann
22.09.18 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 20 : 20 TVA/ATSV SB
20.10.18 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 30 : 24 FSG Oberth/Hir
27.10.18 18:00 Uhr HG Saarlouis 28 : 21 HSG Marp-Alsw 2
03.11.18 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 23 : 14 HSG Ott/Steinb
10.11.18 16:00 Uhr FSG Merz-Losh 17 : 17 HSG Marp-Alsw 2
18.11.18 17:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 25 : 18 TV Merchweiler
02.12.18 19:00 Uhr TV Birk/Nohf 30 : 19 HSG Marp-Alsw 2
09.12.18 17:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 31 : 21 HSG Frau-Überh
16.12.18 14:45 Uhr ASC Quiersch. 28 : 25 HSG Marp-Alsw 2
26.01.19 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 23 : 21 SV Zweibrücken 2
02.02.19 17:00 Uhr HC St. Johann 20 : 19 HSG Marp-Alsw 2
09.02.19 18:00 Uhr TVA/ATSV SB 23 : 21 HSG Marp-Alsw 2
23.02.19 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 19 : 20 HG Saarlouis
09.03.19 16:45 Uhr HSG Ott/Steinb 20 : 27 HSG Marp-Alsw 2
17.03.19 17:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 24 : 16 FSG Merz-Losh
24.03.19 20:00 Uhr FSG Oberth/Hir 22 : 25 HSG Marp-Alsw 2
30.03.19 18:00 Uhr TV Merchweiler 17 : 16 HSG Marp-Alsw 2
06.04.19 17:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 32 : 16 TV Birk/Nohf
14.04.19 15:00 Uhr HSG Frau-Überh 17 : 36 HSG Marp-Alsw 2

Tabelle der Frauen 2

# Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HG Saarlouis 22 20 0 2 603 : 456 40 : 4
2 HSG TVA/ATSV Saarbrücken 22 15 1 6 550 : 491 31 : 13
3 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 2 22 13 2 7 523 : 450 28 : 16
4 SV 64 Zweibrücken 2 22 14 0 8 643 : 544 28 : 16
5 FSG DJK Oberthal/TuS Hirstein 22 13 1 8 578 : 492 27 : 17
6 TV Birkenfeld/Nohfelden 22 12 0 10 529 : 498 24 : 20
7 ASC Quierschied 22 11 0 11 542 : 533 22 : 22
8 HSG Ottweiler/Steinbach 22 9 0 13 472 : 518 18 : 26
9 FSG Merzig-Losheim 22 8 1 13 454 : 503 17 : 27
10 TV Merchweiler 22 8 1 13 448 : 514 17 : 27