Mannschaftsfoto HSG Moskitos Frauen 1
Patrick König

Frauen 1 –  FSG Mainz/Budenheim 2  24:25  (10:12)

In einem bis in die Schlusssekunden spannenden und hochklassigen Spiel unterliegen die Moskitos knapp gegen den Tabellenführer FSG Mainz/Budenheim 2, können aber trotzdem zufrieden sein.

Dabei standen die Vorzeichen auf ein Spitzenspiel zunächst gar nicht so gut. Eine halbe Stunde vor dem Anpfiff kam die Nachricht vom Klassenleiter, dass die beiden angesetzten Schiedsrichter wegen einer Autopanne nicht zum Spiel anreisen können. Glücklicherweise war mit Dieter Scholer, der zuvor das Spiel der zweiten Welle gegen Ottweiler gepfiffen hatte, ein Schiedsrichter mit RPS-Qualifikation in der Halle. Nach einigen Telefonaten war dann klar, dass das Spiel angepfiffen werden konnte.

In der ersten Hälfte war es auf Moskitoseite vor allem wieder einmal Torhüterin Carina Kockler, die die Mädels von Trainer Hartz im Spiel hielt, während auf Mainzer Seite die beiden bundesligaerfahrenen Spielerinnen Soffel und Golla herausragten. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel auf Augenhöhe, und entsprechend knapp ging es in die Pause.

Die Gäste erwischten dann zunächst den besseren Start und konnten sich bis zur 38. Minute auf 18:13 absetzen. Doch die Moskitos gaben sich noch lange nicht auf und holten, angetrieben von der heute sehr gut aufgelegten Michelle Hartz, holten Tor um Tor auf.

Die letzten fünf Minuten hatten dann alles, was man sich von einem Handballspiel erwartet. Michelle Hartz verkürzte auf 22:23 und das Spiel war wieder offen.

Doch die abgezockten Gäste konnten trotz offener Deckung der Moskitos den knappen Sieg über die Zeit bringen und einen glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg feiern, obwohl ein Unentschieden sicherlich gerechter gewesen wäre.

Es spielten: Adriana Heck und Carina Kockler im Tor; Hannah Gasper 1, Anna Bermann 7, Lara Hanslik 5/4, Lisa Meier, Steffi Holz, Nadine Klein, Denise Jung 3, Marie Kiefer, Michelle Hartz 8/2, Solveig Petrak, Carolin Wegmann

 

 

 

 

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Jürgen Hartz
Torwarttrainer: Dirk Wagner
Physiotherapeut: Eva Hinsberger
Manager: Reimund Klein
Betreuer: Ralf Wagner, Britta Buchholz

Spielplan der Frauen 1

EMPTY api-answer: No JSON received - is the API down? Check the URL you use in the shortcode!
Datum Heim   :   Gast

Tabelle der Frauen 1

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 26 24 1 1 828 : 585 49 : 3
2 HSG Hunsrück 26 19 0 7 774 : 634 38 : 14
3 SV 64 Zweibrücken 26 18 1 7 780 : 679 37 : 15
4 TSG Friesenheim 26 14 3 9 716 : 650 31 : 21
5 HSG Wittlich 26 14 2 10 726 : 678 30 : 22
6 TV Bassenheim 26 13 3 10 761 : 701 29 : 23
7 SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam 26 12 2 12 685 : 672 26 : 26
8 TG Waldsee 26 11 2 13 641 : 680 24 : 28
9 TG Osthofen Handball 26 10 2 14 630 : 702 22 : 30
10 FSG Arzheim/Moselweiß 26 9 3 14 667 : 743 21 : 31
11 HSV Püttlingen 26 9 0 17 658 : 706 18 : 34
12 SF Budenheim 26 8 1 17 635 : 789 17 : 35
13 VTV Mundenheim 26 7 2 17 643 : 720 16 : 36
14 TV Engers 26 3 0 23 562 : 767 6 : 46