Mannschaftsfoto HSG Moskitos Jugend D1 weiblich

D2 – HG Saarlouis 14:10

Gut gekämpft, ihr Mädels!

Das Spiel gegen die HG Saarlouis stand unter keinem guten Stern. Mit Lina als Torfrau und Franziska fehlten zwei wichtige Spielerinnen aufgrund von Verletzung im Aufgebot. Obwohl wir  – das Pokalspiel mitgerechnet – bereits zum dritten Mal auf die Saarlouiser Mannschaft stießen, konnten wir diese schlecht einschätzen, da sie wiederum mit einem ganz anderen Kader als in den beiden ersten Spielen antraten. Insbesondere waren einige körperlich starke Spielerinnen neu dabei.

So war es von Beginn eine harte Auseinandersetzung. Saarlouis deckte unseren Rückraum sehr offensiv (das war fast schon eine 3-fache „Mann“deckung), und damit kamen wir zunächst gar nicht zurecht. Wir führten zwar bis zur Halbzeit immer mit einem Tor, konnten aber immer auch nur maximal diesen Vorsprung von einem Tor halten. Wenn Annika nicht hier schon – wie auch im zweiten Spielabschnitt – etliche freie Würfe des Gegners gehalten hätte, wer weiß, wie das Spiel ausgegangen wäre …

Die Halbzeitpause nutzten die Trainerinnen Dagmar und Tania, um den Mädels dann ein paar Anweisungen und Tipps zu geben,  wie sie sich aus der engen Deckung besser freilaufen und freispielen konnten.

Die Mannschaft setzte die Vorgaben auch direkt gut um und zog nach der Pause auf 9:5 davon. Danach machte sich allerdings bemerkbar, dass wir nur eine Auswechselspielerin hatten und Saarlouis immer wieder frische Spielerinnen ins Spiel einwechseln konnte. Die teils harte Gangart der Gäste in der Deckung tat dann noch ein Übriges, und so war das Spiel beim Stand von 10:9 wieder völlig offen. Wir ließen uns aber nicht unterkriegen und konnten mit Glück, Geschick und einer guten Torfrau letztendlich das Spiel mit 14:10 nach Hause fahren. Das Endergebnis verdeutlicht nicht den hohen Aufwand und die große Energieleistung aller Spielerinnen, den wir für diesen Sieg aufbringen mussten.

Aber gerade solche Spiele mit ungewohnten Spielsituationen sind es, die jede einzelne in der Mannschaft hoffentlich wieder ein Stück weiterbringt.

Es spielten: Annika Werner im Tor, Lucy Becker, Deborah Lux, Jessica Ludwig, Sophia Morsch, Marie Thomé, Laura Engel, Yvonne Danneck

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Jutta Schäfer, Alex Dörrenbächer,  Ana Gasparov

Spielplan der D2 Jugend

EMPTY api-answer: No JSON received - is the API down? Check the URL you use in the shortcode!
Datum Heim   :   Gast

Tabelle der D2 Jugend

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 JSG Dirmingen-Schaumberg 2 2 0 0 50 : 16 4 : 0
HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 2 2 2 0 0 33 : 9 4 : 0
3 HF Köllertal 1 1 0 0 16 : 7 2 : 0
4 SG DJK Oberthal/Namborn 2 2 1 0 1 5 : 28 2 : 2
5 JSG TV Merchweiler - ASC Quierschied 2 1 0 0 1 12 : 22 0 : 2
TV Birkenfeld/Nohfelden 1 0 0 1 3 : 18 0 : 2
HSG FC Schwarzerden-TV Kusel 1 0 0 1 0 : 1 0 : 2
8 SG HG Itzenplitz - HSG Ottweiler-Steinbach 2 0 0 2 13 : 31 0 : 4
Scroll to Top