F2_kirmes

Moskito 2 gegen ASV QUIERSCHIED 35:17

Souveräner Sieg im Kirmesspiel

Für das erste Spiel in Alsweiler und dann noch als Kerwespiel war ein Sieg natürlich Pflicht für die Mädels der Moskitos 2.

Die gut eingestellte Mannschaft setzte dann auch ihren Gegner mit Spielbeginn gnadenlos unter Druck und ließ keinerlei Zweifel aufkommen, wer die Halle als Sieger verlassen würde.

Der Spielstand von 10:3 nach 15 Minuten hinterließ einen nachhaltigen Eindruck bei den ASV Spielerinnen, die trotzdem im gesamten Spielverlauf mit körperlicher Präsens versuchten, die spielerischen und läuferischen Defizite auszugleichen. Nicht zu halten waren an diesem Tag Anna mit ihrer Schnelligkeit und Agilität und Sarah als überzeugende 7m Schützin. So hatte Quierschied eigentlich nur dann Torchancen, wenn der Kreis angespielt wurde. Mit dem damit verbundenen, stellenweise grenzwertigen Körpereinsatz sah sich der Schiedsrichter immer wieder zu 7m Entscheidungen veranlasst, die irgendwann auch für zahlreiche Zuschauern nicht mehr nachvollziehbar waren. Leider bremste nach 15 Minuten die wie schon im ersten Spiel aufkommende Fahrlässigkeit beim Ausnutzen der Torchancen in den Reihen der Moskitos den bis dahin sehr guten Spielverlauf etwas aus und man ging mit 15:8 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel konnte Quierschied lediglich 2 Treffer bis zur 44. Minute erzielen und die Moskitos ihren Vorsprung auf 27: 10 ausbauen. Mit einer noch konsequenteren Torausbeute hätte das Ergebnis wesentlich deutlicher ausfallen können. Die erneut sehr gute Leistung beider Torfrauen und der starke Auftritt von Anna besiegelten dann den Kirmessieg mit 35:17 und sicherten eine großartige 3. Halbzeit. Schade war eigentlich nur die coronabedingte Zuschauerregelung. Hier blieben wohl einige Plätze leer, die durch Zuschauer ohne Dauerkarten, die gerne zum Spiel gekommen wären, hätten besetzt werden können. So war die sonst bekannte Kirmesstimmung in der Halle eher bescheiden.

Fazit:

Eine gut eingestellte Mannschaft zeigte wieder einmal ihr Können und dem Gegner seine Grenzen. Leider konnte erneut die Vielzahl nicht genutzter Torchancen nicht wirklich reduziert werden. Daran gilt es zu arbeiten.

Der Saisonbeginn lässt uns trotzdem äußert positiv in die Zukunft blicken. Weiter so.

Zum Einsatz kamen:

Marie, Ana-Marija, Anna-Lena, Shari 2, Anna 8, Gianna 6, Sara 3 + 4 (7m), Stefanie 1, Sofie, Jessica 3, Deborah 7, Carolin 1

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Alex Gabler

Spielplan der Frauen 2

Datum Heim   :   Gast
18.09.21 15:30 Uhr HSG Marp-Alsw 2 31 : 16 TuS Brotdorf
25.09.21 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 35 : 17 ASC Quiersch.
23.10.21 16:00 Uhr HSV Merz/Hilb 20 : 21 HSG Marp-Alsw 2
30.10.21 15:30 Uhr HSG Marp-Alsw 2 38 : 22 TV Birk/Nohf
06.11.21 20:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 38 : 16 TV Kirkel
14.11.21 16:00 Uhr TV Merchweiler 24 : 33 HSG Marp-Alsw 2
27.11.21 17:30 Uhr HSG Marp-Alsw 2 18 : 17 HSG Frau-Überh
04.12.21 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 30 : 22 HG Saarlouis
11.12.21 18:00 Uhr SV Zweibrücken 2 : HSG Marp-Alsw 2
15.01.22 17:30 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : TuS Schwarzenb
22.01.22 18:00 Uhr FSG Oberth/Hir : HSG Marp-Alsw 2
30.01.22 15:00 Uhr TuS Brotdorf : HSG Marp-Alsw 2
06.02.22 19:00 Uhr ASC Quiersch. : HSG Marp-Alsw 2
13.02.22 17:00 Uhr TV Birk/Nohf : HSG Marp-Alsw 2
05.03.22 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : HSV Merz/Hilb
12.03.22 17:00 Uhr TV Kirkel : HSG Marp-Alsw 2
19.03.22 15:30 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : TV Merchweiler
27.03.22 17:00 Uhr HSG Frau-Überh : HSG Marp-Alsw 2
02.04.22 18:00 Uhr HG Saarlouis : HSG Marp-Alsw 2
09.04.22 17:30 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : SV Zweibrücken 2
01.05.22 18:00 Uhr TuS Schwarzenb : HSG Marp-Alsw 2
14.05.22 17:30 Uhr HSG Marp-Alsw 2 : FSG Oberth/Hir

Tabelle der Frauen 2

# Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 2 8 8 0 0 244 : 154 16 : 0
2 HG Saarlouis 6 5 0 1 178 : 151 10 : 2
3 FSG DJK Oberthal/TuS Hirstein 5 4 0 1 129 : 89 8 : 2
4 SV 64 Zweibrücken 2 7 4 0 3 182 : 158 8 : 6
5 HSG Fraulautern-Überherrn 6 2 1 3 129 : 125 5 : 7
6 TV Merchweiler 7 2 1 4 158 : 175 5 : 9
7 TV Kirkel 5 2 0 3 120 : 140 4 : 6
HSV Merzig/Hilbringen 5 2 0 3 109 : 116 4 : 6
ASC Quierschied 5 2 0 3 117 : 137 4 : 6
10 TV Birkenfeld/Nohfelden 6 2 0 4 146 : 184 4 : 8
Scroll to Top