MOSKITOS   –   HSG St. Leon-Reilingen   26:31

Erneute Niederlage zuhause

Eine weitere Niederlage musste unser Moskitoteam im vorletzten Heimspiel hinnehmen. Doch eines schon mal vorab. Es war eine Leistungssteigerung gegenüber den beiden letzten Auswärtsspielen zu erkennen. Mit diesem Engagement wären 2 Siege gegen Hunsrück und Wittlich möglich gewesen.

Unser Team übernahm von Anfang an die Initiative und wollte wohl die Leistungen der letzten Wochen vergessen machen. In der 14. Minute des Spiels hieß es 11:8 für uns. Doch anstatt ruhig und geduldig zu spielen und die Führung auszubauen, verlor man mit überhasteten Aktionen zu schnell wieder den Ball und der Gegner wusste dies zu nutzen. Mit 4 schnellen Toren ging St. Leon/ Reilingen wieder in Führung und führte kurz vor der Pause 18: 17 ehe Joline mit dem Pfiff noch der ausgleich gelang. Erfreulich war das unsere jüngste Spielerin Lara Selina bis dahin schon 5 Tore erzielt hatte.

In der 36. Minute erzielte Michelle Hartz den 19:20 Anschlusstreffer. Durch individuelle Abwehrfehler und einige Passfehler die man sich auf diesem Niveau eigentlich nicht erlauben darf, gelang es dem Gegner auf 27:21 in der 46. Minute davon zu ziehen. Kurz darauf musste Joline nach grobem Foul verletzt auf die Bank.  Lobenswert das unsere Moskitos sich nicht aufgaben. Mit dem 7. Feldspieler verkürzten wir bis auf 4 Tore, aber letztlich nahm St. Leon die 2 Punkte verdient mit nach Hause. Das Spiel endete 26:31.

Die Tore: Lara Selina Leib 5, Michelle Hartz 5(1), Joline Luther 5, Sara Jelicic 4, Michelle Reis 2, Anna Bermann 2, Solveig Petrak 2, Jana Korn 1

Related Images:

Teilen:

Trainer und Betreuer:

Trainer: Thorsten Hell
Torwarttrainer: Dirk Wagner
Physiotherapeut: Eva Hinsberger
Manager: Nadine Klein

Spielplan der Frauen 1

Tabelle der Frauen 1

Nach oben scrollen