Frauen-1 – FSG Arzheim/Moselweiß 22:21 (13:9)

Mannschaftsfoto HSG Moskitos Frauen 1

 

Im letzten Saisonspiel zeigten die Moskitos in der gut besuchten Marpinger Sporthalle noch einmal ein tolles Spiel, das am Ende knapp, aber verdient gewonnen wurde.

 

Gegen den Tabellennachbarn legten die Moskitos los wie die sprichwörtliche Feuerwehr und schon nach knapp sechs Minuten beim Spielstand von 6:2 war der Gästetrainer gezwungen, die erste grüne Karte auf den Tisch zu legen.

 

Doch die Moskitos ließen sich auch durchdiese Maßnahme zunächst nicht stoppen und nach dreizehn Minuten stand es folgerichtig bereits 9:3.

 

Doch wie bereits in den letzten Spielen konnten die Moskitos dieses Niveau nicht halten. Sie verwarfen zu viele einfache Bälle und machten so den Gegner wieder stark. Dennoch ging man mit einem beruhigenden Vier-Tore-Vorsprung in die Pause.

In der zweiten Hälfte war es dann ein Spiel auf Augenhöhe. Beim 16:16 in der 45. Minute stand es zum ersten Mal Unentschieden und die spannende Schlussphase wurde eingeläutet. Marpingen legte vor und Moselweiß zog nach.

 

Nachdem beide Trainer in den letzten Minuten ihre dritte Auszeit genommen hatten, gingen die Gäste in die offene Deckung über. Die Moskitos lösten aber diese letzte Aufgabe, auch dank einer in dieser Phase hervorragenden Carina Kockler im Tor, und es war dann Maike Lehnen eine Minute vor dem Abpfiff vorbehalten, den entscheidenden letzten Treffer zu erzielen. Nach diesem hart umkämpften Sieg konnte dann gemeinsam mit den Fans ein schöner Saisonabschluss geeiert werden.

 

Es spielten: Adriana Heck und Carina Kockler im Tor; Hannah Gasper, Anna Bermann 2, Lara Hanslik 5/1, Steffi Holz 1, Nadine Klein 2, Denise Jung 1, Marie Kiefer 4/1, Maike Lehnen 1, Michelle Hartz 6/2, Solveig Petrak, Carolin Wegmann.

Related Images:

Teilen:

Trainer und Betreuer:

Trainer: Sebastian Franz
Torwarttrainer: Dirk Wagner
Co-Trainer: Marina Bleimehl
Physiotherapeut: Eva Hinsberger
Manager: Nadine Klein

Spielplan der Frauen 1

Tabelle der Frauen 1

Nach oben scrollen