Frauen-1 – SV Zweibrücken, Samstag, 04.02.17,  25:32 (10:14)

Mannschaftsfoto HSG Moskitos Frauen 1

 

Kein gutes Spiel zeigten die Moskitos im Derby gegen Zweibrücken und stecken nun mitten im Abstiegskampf.

 

Zu Beginn war es vor stattlicher Kulisse noch ein ausgeglichenes Spiel, doch schon früh konnte man feststellen, was sich wie ein roter Faden durch das ganze Spiel zog.

 

Die Mädels von Trainer Lydorf waren den Tick wacher und schneller als die Moskitos und konnten immer wieder die heute doch sehr löchrige Moskitomauer durchbrechen. Dennoch hielten die Moskitos dagegen und hielten das Spiel bis zum 9:11 offen. Erst in den letzten Minuten der ersten Halbzeit setzten sich die Gäste dann etwas ab.

 

Die zweite Hälfe konnte die einheimischen Zuschauer dann nicht wirklich erfreuen. Immer wieder waren es einfache Fehler, die die Gäste gnadenlos ausnutzten, und so wurde der Rückstand für die Moskitos immer größer (15:20, 18:24, 20:27).

 

In den letzten  fünf Minuten war das Spiel dann schon entschieden: Die Moskitos versuchten nach der letzten Auszeit von Trainer Hartz dann noch wenigstens, das Ergebnis in Grenzen zu halten (Stichwort: direkter Vergleich am Saisonende), was dann auch gelang.

 

Nun gilt es unter der Woche im Training den Kopf wieder frei zu bekommen, um im  nächsten schweren Auswärtsspiel im Hunsrück bestehen zu können.

 

Es spielten: Christine Herrmann und Carina Kockler im Tor; Christine Lezaud , Hannah Gasper 1, Anna Bermann 9 , Lara Hanslik 3, Lisa Meier 7/1, Steffi Schreier 2, Nadine Klein 2, Denise Jung, Maike Ohlmann 1,Nathalie Buschmann, Carolin Wegmann

Related Images:

Teilen:

Trainer und Betreuer:

Trainer: Sebastian Franz
Torwarttrainer: Dirk Wagner
Co-Trainer: Marina Bleimehl
Physiotherapeut: Eva Hinsberger
Manager: Nadine Klein

Spielplan der Frauen 1

Tabelle der Frauen 1

Nach oben scrollen