c1_slge2r
Patrick König

2. Runde SLGE

Zum Auftakt der 2.Runde der SLGE-Tour führte uns der Weg am frühen Sonntagmorgen nach Metz. Um 7:30Uhr hieß es für alle Abfahrt nach Frankreich. Nach einem kleinen Umweg kamen alle gemeinsam an der rutschigen Betonhalle irgendwo in Metz an. Die Stimmung war trotz der frühen Uhrzeit ausgelassen, darunter litt beim Aufwärmen allerdings die Konzentration. Nach einer kurzen, aber deutlichen, Ansage des Trainerteams war nun hoffentlich auch die Letzte wachgerüttelt und das erste Spiel gegen Handball-Metz konnte beginnen.

Die Abwehr stand nach anfänglicher Gewöhnungsphase sicher, sodass schnell Bälle gewonnen und über den Tempogegenstoß nach vorne befördert werden konnten. Hier benötigten wir auch die erste Hälfte, um ins Spiel hineinzufinden. Nicht nur dass der ein oder andere Ball zu hastig und ungenau gespielt wurde, auch die Abschlusssicherheit war noch im Tiefschlaf.  Mit zunehmender Spieldauer merzten wir auch dies immer besser aus und gewannen am Ende deutlich mit 7:16.

Direkt im Anschluss stand die Partie gegen HB Dudelange an, die uns im ersten Spiel bereits eingehend beobachteten. Um den Gegner etwas zu verwirren wechselten wir nicht nur unsere Anfangsformation, sondern auch gleich die Torhüterin. Nachdem Mailin gegen Metz ihre Sache sehr gut machte, sollte nun Leo und anschließend Lisanne das Tor hüten. Anfängliche Probleme mit den sehr groß gewachsenen Rückraumspielerinnen und Abprallern, die immer wieder in gegnerischen Händen landeten, sowie ungenaue Tempogegenstoßpässe machten uns das Leben schwer. So gingen wir mit 8:6 in die Halbzeit. Während wir in den folgenden 15 Minuten erst so richtig warm wurden, waren unsere Gegnerinnen bereits sichtlich müde. Mit einigen gefangenen Bällen unserer Torhüterin und schnellem und kontrolliertem Umschaltspiel bauten wir den Vorsprung kontinuierlich aus. Am Ende holten wir uns ungefährdet die nächsten beiden Punkte.

Froh die Spiele erfolgreich und vor allem verletzungsfrei überstanden zu haben, waren wir pünktlich zum Mittagskaffee wieder zurück.

Bereits am Dienstag um 18 Uhr kommt es in Alsweiler zum Aufeinandertreffen mit der ebenfalls noch verlustpunktfreien JSG TV Merchweiler-ASC Quierschied.

Der nächste Spieltag der SLGE-Runde findet in heimischer Halle der Arena Gartenstraße in Alsweiler statt. Also vormerken: 23.03. ab 14 Uhr Heimspieltag in Alsweiler.

Teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Trainer und Betreuer:

Trainer: Marina Bleimehl, Jenny Koca, Adriana Heck

Spielplan der C1 Jugend

Datum Heim   :   Gast
08.09.18 12:30 Uhr SG Oberth/Namb 11 : 37 HSG Marp-Alsw
15.09.18 18:00 Uhr HSG Marp-Alsw 29 : 15 SV Zweibrücken
21.10.18 16:00 Uhr HSG Marp-Alsw 25 : 12 JSG Dir-Schaum
27.10.18 12:30 Uhr TuS Brotdorf 3 9 : 26 HSG Marp-Alsw
17.11.18 14:00 Uhr HSG Marp-Alsw 26 : 14 JSG Merch-Qui 2
27.11.18 19:00 Uhr TV Birk/Nohf 10 : 25 HSG Marp-Alsw
15.12.18 14:00 Uhr HSG Marp-Alsw 40 : 10 SG Itz-Ott-St

Tabelle der C1 Jugend

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 7 7 0 0 208 : 81 14 : 0
2 TV Birkenfeld/Nohfelden 7 4 2 1 111 : 93 10 : 4
3 JSG Dirmingen-Schaumberg 7 4 1 2 105 : 92 9 : 5
4 SG DJK Oberthal/Namborn 7 3 1 3 118 : 139 7 : 7
5 SV 64 Zweibrücken 7 3 0 4 114 : 127 6 : 8
6 JSG TV Merchweiler - ASC Quierschied 2 7 3 0 4 88 : 89 6 : 8
7 TuS Brotdorf 3 7 2 0 5 46 : 77 4 : 10
8 SG HG Itzenplitz - HSG Ottweiler-Steinbach 7 0 0 7 48 : 140 0 : 14